Türchen 7 Bartzipfel 7
Adventskalender | Aktionen

[Adventskalender] Bartzipfel 7

7. Dezember 2019

Aufgabe 7

Nimm dir 5 Minuten Zeit. Erinnere dich an ein Lied / Musikstück, das du schon lange nicht mehr gehört hast, mit dem du aber gute bzw. positive Zeiten verbindest. Suche es heraus, setze oder lege dich bequem hin und genieße das Lied in voller Länge. Dabei konzentriere dich nur auf die Musik und / oder den Text. Lass dich nicht durch andere Gedanken ablenken!

Habt ihr Zeit gefunden ein Stück rauszusuchen und es zu genießen? Welche Wahl habt ihr getroffen? Wie ist es euch dabei gegangen, das schon lang vergessene Lied / Musikstück zu hören und wiederzuentdecken? Erzählt mir gerne in den Kommentaren davon!

Heutige Gewinnchance

Breed
Buch: © Hoffmann & Campe Verlag
Ein Elefant für Inspector Chopra
Hörbuch AUDIO CD: © Ullstein / Audio Media Verlag

Horror-Thriller

Wenn Eltern zu Monstern werden – in Manhattan wird der Traum vom Baby zum Alptraum. Alex und Leslie sind zu allem bereit, um ein Kind zu bekommen. Als sie von den Erfolgen eines obskuren Arztes in Ljubljana hören, fahren sie hin – und kurz darauf wird Leslie wirklich schwanger. Aber ihr Körper verändert sich schneller als erwartet, und auch Alex spürt die Folgen der seltsamen Injektionen. Eigentlich führen Alex und Leslie ein schönes Leben: tolle Jobs, ein großes Haus an der Upper Eastside von Manhattan, eine glückliche Ehe. Aber Alex wünscht sich nichts mehr als ein Kind. Die Suche nach neuen Behandlungsmethoden wird für ihn immer mehr zur Obsession, und er ist überglücklich, als Leslie schließlich schwanger ist, trotz der Veränderungen, die auch er nach der schmerzhaften Behandlung spürt und die er zu ignorieren versucht. Zehn Jahre später führen die Zwillinge Alice und Adam ein seltsames Doppelleben: Ihre Eltern lieben sie über alles, sperren sie aber jede Nacht in ihre Zimmer ein. Aus dem Keller dringen furchtbare Geräusche. Verzweifelt versuchen die beiden Kinder, herauszufinden, wer ihre Eltern sind. Aber die Wahrheit über Alex und Leslie hat einen hohen Preis …

Kriminalroman Band 1

Am Tag seiner Pensionierung stolpert Inspector Chopra über zwei mysteriöse Ereignisse: Das erste ist der rätselhafte Fall eines ertrunkenen Jungen, dessen Tod niemanden interessiert. Die zweite Überraschung ist ein Babyelefant, den er von seinem Onkel geschenkt bekommt. Chopra nimmt sich beider an. Ohne seine Polizeimarke, dafür aber mit tatkräftiger Unterstützung von Elefantenbaby Ganesha, sucht er jeden Winkel Mumbais nach dem Mörder des Jungen ab. Er muss bald feststellen, dass sowohl an seinem Fall als auch an seinem neuen Schützling mehr dran ist, als es auf den ersten Blick scheint.

Gewinner*in

Gewinner*in

Buch Tag 7
Hörbuch Tag 7

[Alles Weitere zum Gewinnspiel und den Teilnahmebedingungen findet ihr HIER und HIER!]

Loading Likes...

Only registered users can comment.

  1. Es ist über zwanzig Jahre her, da war ich mit Freundinnen bei einem Konzert von Pippo Pollinia. Der italienische Liedermacher hat mich begeistert, so dass ich mir auch CDs gekauft habe. Nun habe ich mir eines meiner Lieblingslieder rausgesucht, was mich auch an alte Freunde erinnern lässt. Das Lied heißt “Amici di ieri”.
    Ich lass den Zufall entscheiden und springe in beide Trommeln.

  2. Hi monerl,
    ein altes Lied ist mir nicht eingefallen, aber ich hab die 3. Cellosonate von Beethoven gehört und sehr genossen. Die hat so Ohrwurmfaktor, man kann nix anderes machen als nur genießen und innerlich mitgehen
    Ich nehme an der Verlosung vom Krimi teil

  3. Das ist etwas was ich häufiger mache und somit heute auch: Filmmusik hören und in den Szenen und Erinnerungen schwelgen. Bringt mich runter (und macht Bock die Filme nochmal zu schauen XD) besonderer Clou: die Klassikversionen ohne Gesang :3

    aktuelle Favoriten: Gladiator und GoT Soundtrack

  4. Das mache ich immer beim Autofahren. Da höre ich manchmal ein Lied immer wieder. Das entspannt total. Und beim Einschlafen hilft es auch wunderbar.
    Liebe Grüße
    Thea
    Am Gewinnspiel nehme ich nicht teil.

  5. Hallo…. eine sehr schöne Aufgabe. Ich habe heute einmal bewusster beim Frühstück der Musik aus dem Radiosender gelauscht. Bei der Hausarbeit habe ich mir dann eine CD mit Andrea Bocellia angehört…. mein Lieblingslied “Time to say Goodbye”….. Da kommen Erinnerungen und Emotionen hoch….. aber ich habe mich gut gefühlt dabei.
    Sehr gerne bewerbe ich mich für das Buch “Breed”

  6. Hey Monerl,
    das war eine sehr schöne Aufgabe und sie fiel mir sehr leicht, da mich seit meiner Kindheit ein wunderschönes Lied begleitet. Irgendwie ist es im den letzten Wochen in meinem Kopf in den Hintergrund gerückt, bis ich vor zwei Tagen einen Film gesehen habe, bei dem ich nie darauf gekommen wäre, dass dieses Lied gespielt wird. Seit dem ist das Lied permanent present und steigert meine Laune.

    Mich würde das Hörbuch heute sehr interessieren und ich hüpfe gerne mit in den Lostopf.

    Dir ein schönes Wochenende.

  7. Hallo Monerl,
    das war für mich zunächst eine schwere Aufgabe, denn ich kann mir sooooo schlecht Musiktitel merken und musste lange überlegen, bis mir der Titel von dem Lied eingefallen ist. Zum Glück gibt es Google und man kann da auch Liedschnipsel eingeben. 😉
    Ich habe mir dann Come along von Titiyo angehört und diese ruhige Musik hat mir für einen Moment geholfen runterzukommen und ich musste an meine Schulzeit denken. Wie unbeschwert es da manchmal war. Vielleicht sollte ich das jetzt mal öfter machen. 🙂

    Breed hat mich sofort angesprochen und ich würde dafür gerne in den Lostopf hüpfen.

    Liebe Grüße
    Diana

    1. Liebe Diana,
      da hast du dir eine tolle Erinnerung hervorgeholt! Zudem hast du auch das Buch gewonnen! Glückwunsch!
      Melde dich mal bei mir wegen Adresse. Habt einen schönen 2. Advent,
      GlG, monerl

  8. Hallo du,

    Ich habe mir eben eine Coverversion von “Waterfalls” angehört – in der Ssw habe ich das oft gehört und jetzt lange Zeit nicht mehr, dabei mag ich so soulige Sachen gerade jetzt zur Weihnachtszeit sehr gerne. Danke für die Erinnerung daran!

    Ich würde gerne für das hörbuch in den Topf springen. Hab ein entspanntes Wochenende

    Liebe Grüße, Antonie

  9. Guten Morgen zusammen,
    habe vorhin zum Kaffee lange überlegt, welches Lied ich schon eine Ewigkeit nicht mehr gehört habe …. Und tada …. Lemontree von Fools Garden ist mir da wieder in Erinnerung gekommen. Es versprüht eine Leichtigkeit und echt gute Laune. Schön sich an die Schulzeit zurück zu erinnern :). Einen schönen Samstag euch. Ach bevor ich es vergesse: Würde gerne für das Buch “Breed” ins Lostöpfchen springen.
    Gruß Verena

  10. Ich wünsche einen schönen Samstag. Ich habe mir das Lied Waterloo ausgesucht, das habe ich schon lange nicht mehr angehört. Ich habe mich danach richtig gut gefühlt.

    Ich mache gerne mit für: Breed

    Liebe Grüße
    Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu