Bartzipfel 17 Türchen 17
Adventskalender | Aktionen

[Adventskalender2020] Bartzipfel 17

17. Dezember 2020

Aufgabe 17

Versuche dich heute irgendwie freizumachen und mache einen Spaziergang, ganz alleine! Es muss keine lange Wanderung sein. Es geht darum, ein paar Minuten mit sich alleine zu sein, ohne sich auf eine Begleitung konzentrieren zu müssen. Einfach eine kleine Runde um den Block und sich dabei nur aufs Laufen, Atmen und Draußensein konzentrieren. Ganz entspannt.

Habt ihr die heutige Aufgabe ausführen können? Hierzu bedurfte es natürlich den Willen, die Wohnung verlassen zu wollen. Konntet ihr es arrangieren?

Heutige Gewinnchance*

Echo des Schweigens
Buch: © Benevento Verlag
Weit weg von Verona
Hörbuch AUDIO CD: © HörbucHHamburg Verlag

Genremix-Krimi (Rezensionsexemplar):

Recht oder Gerechtigkeit? Ein spannender Roman um einen schockierenden Justizskandal

Strafverteidiger Hannes Jansen steht vor dem brisantesten Fall seiner Karriere: Er vertritt einen Polizisten, der wegen Mordes an einem Asylbewerber angeklagt ist. Seine Kontrahentin ist ausgerechnet die Frau, die er liebt: Rechtsmedizinerin Sophie Tauber, die ein neues rechts- medizinisches Gutachten erstellt hat, das die Unschuld von Jansens Mandant in Frage stellt. Hat dieser Justizskandal die Macht, die Beziehung scheitern zu lassen? Wie viel Wahrheit verträgt die Liebe zweier Menschen, wenn sie sich auf unterschiedlichen Seiten von Recht und Gerechtigkeit wiederfinden? Moral, Gerechtigkeit und Schuld sind mehr als abstrakte Konstrukte – sie bestimmen über Leben und Tod.

Der Autor und Rechtsanwalt Markus Thiele zeigt das äußerst eindringlich in seinem Roman „Echo des Schweigens“. – Ein Anwalt zwischen Gesetz und Moral: packend erzähltes Justizdrama – Inspiriert von einem der größten Justizskandale der Bundesrepublik: dem Fall Oury Jalloh in Dessau – Spannendes Lesevergnügen für Fans von Ferdinand von Schirach und Bernhard Schlink

Fakten und Indizien, Rechtsmedizin und Strafverteidigung – wer bekommt Recht? Liebe oder juristische Integrität – wofür wird sich Hannes Jansen entscheiden? Doch auch Sophie Tauber steht vor schwierigen Fragen: Ein jahrzehntelang verschwiegenes Verbrechen, das in die NS-Zeit zurückreicht, offenbart tiefe Risse in ihrer Familiengeschichte. Kann sie sich auf ihren moralischen Kompass noch verlassen? Markus Thiele kennt den Gerichtssaal in all seinen Facetten. Gekonnt verwebt er in seinem Roman Fiktion und Realität am Beispiel eines wahren, bis heute ungeklärten Kriminalfalls. Ein tiefgründiges und hochaktuelles Buch!

Roman:

Das preisgekrönte Debüt der Bestsellerautorin – endlich auf Deutsch!

Jessica sagt bedingungslos und in den unmöglichsten Momenten die Wahrheit. Ihr Widerwille gegen Anpassung bringt sie in dem kleinen englischen Badeort ständig in verquere Situationen. Sie hat genau eine Freundin – der Rest ihrer kleinen kriegsüberschatteten Welt begegnet ihr mit einer Mischung aus Faszination und Abscheu. Aber das ist ihr egal, denn eigentlich braucht sie all ihre explosive Kraft, um Schriftstellerin zu werden. Oder ist sie das schon? Weit weg von Verona ist Jane Gardams erster Roman. Doch er enthält bereits all das, wofür sie bewundert wird – die atmosphärische Stärke, den Mut zum Geheimnis und ihren besonderen Witz. Mit Jessica Vye hat sie eine der hinreißendsten Figuren überhaupt geschaffen.

Gewinner*in

Gewinner*in

Zipfel 17 Echo des Schweigens
Zipfel 17 Jane Gardam

[* Jede Gewinnchance gilt nur für den jeweiligen Tag, an dem der Beitrag veröffentlicht wurde – bis auf den 24.12.2020 – Jede*r Teilnehmer*in muss wählen und sich für EIN Buch entscheiden!
Alles Weitere zum Gewinnspiel und den Teilnahmebedingungen findet ihr HIER und HIER!
]

Only registered users can comment.

  1. Herrlicher Sonnenschein! Auch wenn es nur ein kurzer Spaziergang war, tat es gut, die frische Luft tief ein- und auszuatmen und den Blick in die Natur schweifen zu lassen.
    Das sind ja zwei SuperGewinne…..
    Ich versuche mein Glück für das Hörbuch, denn Hörbücher sind bislang noch Neuland…
    Liebe Grüße
    Hilly

    1. Liebe Hilly,
      auch dieses Mal wurde die Letzte, die Erste! Glückwunsch zum Gewinn! Hoffe, dass dich das Hörbuch auf den Geschmack bringt! Es ist ein tolles Hörbuch und ich wünsche dir viel Spaß damit! Ich liebe Hörbücher. 😀
      GlG, monerl

  2. Ich war heute unerwartet im Stress im Homeoffice und alles hat länger gedauert als ich dachte, so dass ich mich nach der Arbeit nicht mehr zum Rausgehen aufraffen konnte. Ich war aber Mittags mal auf dem Balkon und habe mich um meine winterharten Balkonpflanzen gekümmert. Etwas frische Luft muß echt sein.

    (Ich setze bei der Verlosung aus)

  3. Hallo und vielen Dank für diesen schönen Bartzipfel!

    Die heutige Achtsamkeitsübung mache ich tatsächlich fast jeden Tag, in der Regel nicht allein, aber heute bin ich eine Runde alleine gelaufen und es ist schön und entspannend sich auf die frische Luft und die Umgebung zu konzentrieren.

    Sehr gerne versuche ich mein Glück für „Das Echo des Schweigens“.

    Liebe Grüße
    Katja

  4. Hallo,
    ich genieße es eine große Runde den Feldweg entlang direkt vor unserem Haus zu laufen. Manchmal begegnet dir in der halben Stunde kein Mensch. Allerdings waren heute , bei dem schönen Wetter, doch einige unterwegs . Aber das ist total ruhig, da kannst du deinen Gedanken nachgehen.
    Ich möchte gern in den Lostopf von Jane Gardam springen.

  5. Mach ich regelmäßig abends. Und somit auch nachher noch. Kleine Runde durch die Stadt. Eigentlich durchs Feld, aber dafür ist es unter der Woche zu dunkel :/

    *Echo des Schweigens für den Lostopf

    1. Liebe christin,
      das nennt sich mega Glück! Zwei Tage hintereinander gewinnen ist auch cool, oder?
      Die Gewinne von Bartzipfel (ich glaube) 12 bis Ende verschicke ich nach Weihnachten.
      GlG, monerl

      1. zwei Tage hintereinander? hatte gestern gar nicht aktiv mitgemacht (guckt in 16ten, nöpe XD) aber die Tage hatte ich schon mal und ich freu mich auch jetzt wieder über das Buch 😀

        Keine Eile mit verschicken, seh aktuell den Postboten jeden Tag. Wir duzen uns quasi schon 😛

  6. Hallo und guten Tag,

    2.Tag des Lockdown ….morgen gehe ich wieder einkaufen…wie immer zu Fuss..da werde ich diese Aufgabe angehen. augenzwickern..

    War ein Kommentar ohne Teilnahme an der heutigen Buchverlosung.O.K.

    Bis morgen dann..LG..Karin..

  7. Uy, das wird schwierig. Bis Mittag habe ich die Madame bei mir, die natürlich Wert auf meine ständige Anwesenheit legt 🙂 Später werde ich zwar kurz allein sein, aber da muss ich dringend in die Tasten hauen und schreiben. Mit dem Gang wird es also eher weniger was werden. Ich lasse dafür meine Gedanken wandern. Heute sicher noch bis Maynooth in Irland 😉

    Oh, und gewinnen würde ich gern Jane Gardam

  8. Liebe Monerl.

    Diese Aufgabe fiel mir leicht. Ich gehe gerne spazieren, da ich die frische Luft und die Bewegung brauche. Ich versuche deshalb auch für Einkäufe das Auto zu vermeide und erledige Kleinigkeiten zu Fuß.

    Heute würde mich „Echo des Schweigens“ als Gewinn sehr interessieren.

    Liebe Grüße
    Lena

  9. Guten Morgen,
    das mache ich fast jedne Morgen, wenn ich nicht Frühdienst habe. Morgens so gegen 7 Uhr in der Früh gehe ich mit dem Hund Gassi und das auf Feld und Wiese. Ganz mit mir, dem Hund und der Natur. Und ich liebe es!
    Gerne würde ich für Echo des Schweigens in den Lostopf
    Liebe Grüße
    Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu