Aktionen | Allgemein / Sonstiges

[Aktion] Herzensbuch: Ich lese was, was du nicht liest: EIN MANN NAMENS OVE

11. August 2018

#5 / Herzensbuch


Gisela vom Blog Giselas Lesehimmel und Anne vom Blog Lesen – Eine Leidenschaft fürs Leben haben eine schöne neue Mitmach-Aktion ins Leben gerufen! Es geht um die vielen Herzensbücher, denen wir, selbst wenn wir sonst keine Bücher mehr aus Platzgründen horten, ein Plätzchen freiräumen, da wir sie behalten möchten. Bei dieser Aktion möchte ich sehr gerne mitmachen und euch meine liebsten Bücher zeigen und eure kennenlernen. Vielleicht ist auch was für mich dabei! Oder wir überschneiden uns sogar mit unseren Herzen. Das wäre auch eine sehr schöne Entdeckung.


"Ein Mann names Ove"

© Fischer Verlag

Buchbeschreibung

Eine Geschichte über Freundschaft, Liebe, das richtige Werkzeug und was sonst noch wirklich zählt im Leben – witzig, rührend, grummelig, großartig.

Haben Sie auch einen Nachbarn wie Ove? Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde und schreibt Falschparker auf. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr im Leben und trifft praktische Vorbereitungen zum Sterben. Doch dann zieht im Reihenhaus nebenan eine junge Familie ein, die als Erstes mal Oves Briefkasten umnietet …


Warum ein Herzensbuch?

Dieses Buch hat mir Tränen und Gänsehaut beschert! Ich war verärgert, verstimmt, habe gelacht und geweint. Ich erinnere mich an kein einziges Buch, das all diese Emotionen in mir hervorholen konnte! Es hat so viel Tiefgang, was aber erst nach und nach an die Oberfläche kommt. Es lohnt sich durchzuhalten und nicht nach den ersten paar Seiten aufzugeben!

Zu Beginn ist Ove nämlich ein schrecklicher, nerviger, anstrengender und negativer Charakter, sodass man ihn am liebsten an die Wand klatschen würde. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es einige Leser gab, die das Buch nach den ersten wenigen Seiten zugeklappt und abgebrochen haben. Wer will seine Zeit mit jemandem verbringen, der alles besser weiß, ständig belehren will und sich dann auch noch als Polizist der Nachbarschaft aufspielt? Niemand! Ich weiß…

Doch hinter diesem Verhalten steht eine interessante und bewegende Vergangenheit und ganz viele Verletzungen und ein Leben, dass Ove hart mitgespielt hat.

Nehmt euch Zeit für Ove, für seine Entwicklung und Entdeckung, dass das Leben sich jederzeit ändern und zum Guten wenden kann. Am Ende werdet ihr in lieben! Das hoffe ich zumindest. Ich wollte Ove gar nicht mehr gehen lassen!

–> Das Buch wurde verfilmt. Die filmische Adaption gefällt mir auch ausgesprochen gut! Sie rührte mich sehr und brachte mich ebenso zum Weinen. Ich empfehle euch aber, den Filmausschnitt nach dem Lesen zu schauen. Mir persönlich verrät der Trailer zu viel von der Geschichte. Es ist schöner, alles nach und nach lesend zu entdecken!

–> Ich habe das Buch auch gehört und auch als Hörbuch ist es wunderbar und empfehlenswert! Rundum, ein Herzensbuch! 🙂


Video Anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter deine Zugriffe speichert und dein Verhalten analysieren kann.

Wenn du den Link hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass du der Anzeigen von eingebetteten Videos in deinem Browser zugestimmt hast. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://youtu.be/F5biAnhloqs



Teilnehmer

Loading Likes...

Only registered users can comment.

  1. Hi monerl,
    ich hab “Ove”, den Spielfilm gesehen, aber ich wusste nicht, dass es einen Roman dazu gibt. Ich fand den Film sehr sehr berührend. Besonders lachen musste ich über Oves Ausspruch: “Aha, Sie sind also so eine – schwule Person.” Dieser Spruch ist in Variationen hier zu einem geflügelten Wort geworden, aber auch noch andere Szenen aus dem Film stehen mir hin und wieder deutlich vor Augen, ich will nur Stichworte nennen – Eisenbahn, geschlossenes Tor, Auto, Weg, Busreise, Schneedecke…
    LG, Daniela

    1. Hey Daniela,
      ich freue mich so, dass du den Film gesehen hast und er dich so beeindrucken konnte! Dann solltest du unbedingt auch das Buch lesen. Es schadet nicht, dass du den Film kennst. Das Buch ist noch intensiver, du wirst es lieben ( so hoffe ich jedenfalls!)!
      GlG, monerl

  2. Hallo Monerl,

    den Ove möchte ich auch gerne noch lesen. Bisher habe ich nur den Film im Kino gesehen, der war wirklich fantastisch, doch die Romanfassung interessiert mich natürlich auch sehr. Wahrscheinlich wäre es andersrum besser gewesen, aber ich kann es nicht mehr ändern. 🙂

    Liebe Grüße
    Barbara

    1. Liebe Barbara,
      ja, andersrum wäre es geschickter gewesen, weil du dann im Buch die Überraschungsmomente hättest entdecken können. 😉 Dennoch nicht soooo schlimm! Das Buch lohnt sich allemal! Ich freue mich total, dass dir der Film so gut gefallen hat! Würde glatt drauf wetten, dass du auch das Buch mögen wirst. 😀
      GlG, monerl

  3. Hallo Monerl

    Na, du hast das Buch ja in allen Variationen inhaliert. Ich werde mir irgendwann Zeit für Owen nehmen. Ich habe von dem Buch schon viel Positives gehört/gelesen. Deine Schwärmerei scheint wirklich von Herzen zu kommen.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    1. Hallo Gisela,
      das wäre toll, wenn du Ove auch so liebgewinnen könntest, wie ich! Er ist so einmalig und liebenswert. Man muss ihn aber kennenlernen wollen. 🙂
      GlG, monerl

  4. Das hast gut gesagt, liebes monerl: Nehmt euch Zeit für Ove. Wer ein Buch schon nach wenigen Seiten zuklappt oder sich für einen Menschen nur ein paar Minuten Zeit nimmt, gibt ihnen doch gar keine Chance. Eine sehr schöne Buchvorstellung.
    Liebe Grüße, Anne

    1. Liebe Anne,
      freut mich, dass dich meine Worte erreichen konnte. Ove ist tatsächlich zu Beginn sehr nervig und sperrig. Aber es lohnt sich sehr, ihn kennenzulernen.
      Ich bin auch so eine, die nicht ganz so schnell abbricht. Manchmal lohnt es sich durchzuhalten. Zumindest muss es auch mit der Seitenzahl passen. Wenn ein Buch 1000 Seiten hat, kann ich von den ersten 50 noch nicht erwarten, dass sie mir das ganze Buch eröffnen werden, gelle!?
      GlG, monerl

  5. Liebes Monerl, da hast Du ja die ganze Palette der Gefühlswelt durchlebt! Solche Bücher mag ich auch besonders gern. Auch wenn Tränen kommen. Das ist nur ein Zeugnis vom *Lebendigsein im Geist*. Ich kenne das Buch nicht, habe ehrlich auch noch nie mit dem Gedanken gespielt es zu lesen . Das Cover hatte mich trotz Katze nie besonders angesprochen. Ich denke, nach Deiner Vorstellung werde ich Ove mit anderen Augen betrachten, wenn er mir über den Weg läuft. Den Film werde ich erstmal meiden,,, Danke für Deine leidenschaftliche Vorstellung!
    Ganz liebe Grüsse
    Angela

    1. Liebe Angela,
      ich stimme dir zu, das Cover ist nicht so der Burner! Es zeigt auch nicht annähernd die Tiefe der Geschichte von Ove. Ich würde mir wünschen, dass du es liest und mir deine Meinung mitteilst. Vielleicht habe ich irgendwann Glück! 🙂
      GlG, monerl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu