Leseorbit
Aktionen | LeseORBIT

[Aktion] LeseORBIT – 01/2020

31. Januar 2020

Das neue Lesejahr hat begonnen! Zu Beginn ist die Euphorie noch groß viele tolle Bücher vom SuB zu entdecken. Und ich muss mich loben, denn es ist mir im Januar gelungen viele Bücher vom SuB zu befreien, und zwar ganze 6 von insgesamt 15. Mir ist bewusst, dass ich diesen Schnitt nicht werde halten können aber ich gelobe Besserung im Vergleich zu 2019.

Mit 15 Büchern sieht der Januar zwar sehr erfolgreich aus, aber darunter sind auch ein Bullet-Planer, Graphic Novels, Kinderbücher und Bildbände bzw. ein Atlas. Das relativiert das Ganze wieder ein bisschen. Ich habe mir aber vorgenommen alles aufzuzählen, das ich irgendwie in der Hand hatte. Die Seiten des Planers als auch die der Reisebücher habe ich nicht zur Seitenzahl addiert. Das ist ja kein Lesen im üblichen Sinne. Und ich will mich ja nicht selbst täuschen. Habe ich ein Buch gehört und gelesen, führe ich es nur unter dem Print mit Seitenzahlen. Ansonsten wird es zu unübersichtlich. Das hier soll ja keine akademische Auswertung werden. 😉

So und hier nun meine Übersicht über den Januar und ein kleiner Ausblick in den Februar.

 

Der aktuelle LeseORBIT - Auszug aus der kommenden Hör- und Leseplanung:

Ich höre und lese (WERBUNG)

Ausgehört / Ausgelesen im Januar:

Bewertung :   8×5,0 /3×4,0 / 1×3,5 / 1×3,0 / 2×2,0

Anteil Autorinnen

5 weibl. / 9 männl. / 1 beid.

#SPbuch

Seiten / Bücher

3.143 / 10

Min. / Std. / Tage / HB

1.089 Min. / 18 Std. / 0,75 T. / 1

Graphic Novel / Bilderbuch / Bildband

2 / 1 / 2

Historischer Roman

Krimi / Thriller

1

Roman bzw. Gegenw.lit. / Liebe

3 / 1

Sachbuch

4

Fantasy / Sci-Fi

1

Jugend / Kinder

4

–> Bücher von #WirLesenFrauen habe ich rot markiert.

01. (4,0⭐)Smith, Tom RobAgent 6
02. (2,0⭐)Stanisic, SasaVor dem Fest
03. (4,0⭐)Orth, StephanCouchsurfing im Iran
04. (5,0⭐)Arensmeier, JasminMein Bullet-Planer
05. (5,0⭐)Buck, Pearl S.Die Frauen des Hauses Wu
06. (5,0⭐)Honeyman, GailIch, Eleanor Oliphant
07. (5,0⭐)Ciannella, Valentina; Marazzi, ManuelaMein Name ist Greta
08. (5,0⭐)Sánches Vegara, Isabel; Dorosheva SvetaAnne Frank (Little People, Big Dreams)
09. (5,0⭐)Jacobson, Sid, Colon, ErnieDas Leben von Anne Frank
10. (3,5⭐)Shusterman, NealScythe 3 – Das Vermächtnis der Ältesten
11. (2,0⭐)Kern, BjörnIm Freien
12. (4,0⭐)ADACMärchen- u. Sagenatlas Deutschland
13. (3,0⭐)Bouzamour, ManoSamir, genannt Sam
14. (5,0⭐)Spath, StefanBildatlas Wien
15. (5,0⭐)Pilkey, DavDog Man 4
   
–> Alle Rezensionen, falls ich welche geschrieben habe, sind in der Leseliste 2020 mit dem Buchcover verlinkt.

Weltenbummler & Reiselust-Challenge 2020

Ich habe diese Weltkarte neu entdeckt und finde sie sehr schön und interessant. Wenn ihr mit der Maus über die Länder streift, könnt ihr lesen, welches Land sich dahinter verbirgt. Die rot markierten sind die, die ich bereits literarisch besucht habe.

Ihr könnt in die Karte hinein zoomen und über das Haus-Zeichen wieder zum Ursprung gelangen. So könnt ihr auch neue Länder entdecken und euer Wissen testen. 🙂



 

Besuchte Länder: (7 – Stand 31.01.2020)

 

Afrika:

Nord- und Mittelamerika: USA (1),

Südamerika:

Asien: China (1), Iran (1)  

Australien und Pazifik:

Europa: Großbritannien (1), Deutschland (2), Russland (1), Niederlande (1),

Fantasy

#20für2020:

Eleanor Oliphant
© Bastei Lübbe Verlag
Vor dem Fest
© Luchterland Verlag
Der letzte Bruder
© Unionsverlag (lese ich derzeit noch)


Challenge Fortschritte 2020:

Challengegelesenrezensiert
   
Daggis97
SuBabc65
SuB-Mix33
Weltreise9nicht nötig


Beliebteste Beiträge im Januar:


Am meisten kommentiert im Januar:


Sonstiges:

–> Der März steht im Zeichen der Comics und Graphic Novels. Ihr könnt euch auf viele verschiedene Rezensionen freuen! Zum #ComicMärz + Gewinnspiel.

–> In 2020 wurde wieder der SuB-Abbau eingeleitet. Hierbei sollen verschiedene neue und alte Challenges motivieren. Ihr findet sie alle aufgelistet oben unter dem Reiter “Challenges” –> “Jahr 2020”. Es sieht nach viel aus, dabei ergänzen sie sich sehr gut. Die #SachbuchChallenge läuft außer Konkurrenz, da es hierbei nur um die Auflistung der gelesenen Bücher geht und um den gegenseitigen Austausch der Teilnehmer*innen.

–> Neu in 2020 ist meine Teilnahme an der SuB-Abbau-Abstimmungsaktion von Gisela und Manuela. Ich veranstalte die Abstimmung jedoch nur monatlich und freue mich, wenn ihr mir durch euer Voting zur Entscheidung verhelft.

–> Es wird auch in diesem Jahr wieder die monatliche LinkPARTY mit Tops & Flops geben. Die #LinkPARTY Januar ist bis 07. Februar abends für eure Einträge offen. Macht mit!

–> Eventuell schaffe ich es dieses Jahr zur Leipziger Buchmesse. Es gibt noch ein paar Kleinigkeiten zu klären. Drückt mir mal die Daumen bitte!

 

Neuzugänge (Werbung)

 

Was lest / hört ihr gerade? Kennt ihr meine vorgestellten Bücher? Wie war euer Januar?

 

Vielleicht interessiert dich auch

Loading Likes...

Only registered users can comment.

  1. Ahoi monerl,

    das war doch ein ziemlich erfolgreicher Start ins neue Jahr 🙂
    Deine Titel kenne ich tatsächlich alle nicht… Momentan lese ich den dritten Band “Dictator” rund um Cicero und einen humorvollen Abriss der “orientalischen” Geschichte und Sprache.

    Liebe Grüße
    Ronja von oceanloveR

    1. Ahoi Ronja,
      ja, ich kann wirklich nicht meckern! 😀

      Von wem ist das Buch, das du liest? Das kenne ich auch nicht. Vielleicht erinnerst du dich, dass wir im themenbereich “orientalisch” eine Schnittmenge haben. Deshalb möchte ich gerne mehr über das Buch erfahren! Vielleicht wäre es auch was für mich.
      GlG, monerl

  2. Guten Morgen liebes monerl,

    16 Bücher ist wirklich viel! Egal was für Bücher das jetzt waren! Und noch toller ist der SubAbbau dabei! Ich nehme mir das eigentlich jedesmal vor und dann gehe ich einmal durch Netgalley und frage wieder 5 Bücher an und bin erstmal wieder verplant, dann fluche ich bis ich das letzte Buch durch habe. Und es geht wieder von vorn los. *stöhn* Aber ich habe 2020 einiges gekauft was ich unbedingt lesen will vielleicht klappts besser so

    Von Deinen Büchern kenne ich leider keins – aber wie Du richtig bei mir festgestellt hast, lesen wir mittlerweile einfach nicht mehr die gleichen Genres und Bücher. Es tut mir leid, dass sich das so verändert hat, das passiert immer automatisch bei mir da kann ich nichts dran ändern, wenn ich andere Genres hier hätte bekäme ich eine Leseflaute und würde gar nicht mehr lesen.

    Mit 9 x 5 Sternen hast Du ja nur highlights gelesen! Wow – hatte ich so auch noch nicht! da kann man über die 2 2er locker drüber wegsehen.

    Ich drücke Dir für die LBM die Daumen und wünsche Dir einen lesereichen und spannenden Februar!

    LG Tanja

    1. Hallo liebe Tanja,
      ja, Rezi-Exemplare sind Fluch und Segen zugleich. Verstehe auf jeden Fall was du meinst und wie es dir geht. Ich versuche gerade im 1. Quartal des Jahres weniger Angebote anzunehmen und meinen SuB abzubauen. Mal sehen, ob das dieses Jahr besser klappen wird.
      Jeder hat Phasen und ändert seine Lesevorlieben. Das ist absolut in Ordnung! Man soll ja das lesen, was einem Spaß macht. Bloß keine Leseflauten! Ich schaue bei dir natürlich auch immer wieder vorbei, aber wie du sagt, kann man dann halt nicht so gut und viel kommentieren. Alles aber nicht schlimm. Hauptsachen, wir verlieren uns nicht aus den Augen. 🙂
      Danke für deine Wünsche und auch für dich einen tollen Februar!
      GlG, monerl

  3. Liebe Monerl,
    16 Bücher (egal welches Format) sind wirklich der Wahnsinn 😀 Ich habe leider gerade ein bisschen eine Leseflaute und kann mich nicht so wirklich überwinden, obwohl so viele tolle Bücher warten.
    Planst du eine Reise in den Iran oder gibt es einen anderen Grund für die vielen Bücher über Reisen in den Iran? 😉

    Liebe Grüße
    Anja

    1. Liebe Anja,
      danke für dein Lob! 🙂 Im Januar hatte ich echt einen Lauf! hihi
      Das tut mir sehr leid, mit deiner Leseflaute! Kannst du greifen, woher sie kommt? Hat dich ein Buch runtergezogen? Vielleicht suchst du ein dünneres Buch raus, das schon lange auf dem SuB liegt? Dann hättest du 2 Erfolge auf einmal: Innerhalb kurzer Zeit ein Buch gelesen und das auch noch vom SuB! 😀
      Ich würde tatsächlich mal sehr gerne in den Iran gehen, kenne ein paar Leute, die dort waren und sehr begeistert davon erzählt haben. Doch leider klappt das nicht und gerade ist auch nicht die Zeit dafür, wenn man sich die politischen Entwicklungen so ansieht. Das Land an sich interessiert mich und ich habe einige Bücher auf dem SuB. Nun, nachdem der Iran zur Zeit so negativ in den Nachrichten ist, dachte ich, ich lese gerade jetzt ein paar schöne Bücher über den Iran.
      GlG, monerl

      1. Liebe Monerl,
        Danke für deine Tipps 😉 jaa ich lese gerade an einem Buch, für das ich schon so lange brauche, aber nicht wirklich weiterkomme, aber abbrechen will ich auch nicht. Kann sein, dass es daran liegt, weil ich das immer im Hinterkopf habe. Ich lese zwar eh immer mehrere Bücher auf einmal, kann mich aber zur Zeit nicht so konzentrieren. Ich denke, ich muss ein Buch finden, das nicht zuu anspruchsvoll ist und sich leicht weglesen lässt, damit ich wieder reinkomme, aber auch das fällt mir gerade schwer 🙂

        Eine Freundin von mir ist aus dem Iran und ich habe deswegen auch ein größeres Interesse an diesem Land. Die politische Lage dort ist wirklich nicht so toll gerade leider. Deine Rezensionen zu dieser Thematik verfolge ich deswegen auch sehr gerne und lese sie (auch wenn ich nicht immer ein Kommentar dalasse).

        Liebe Grüße
        Anja

        1. Vielleicht machst du einfach mal Pause mit diesem Buch und liest dann wieder weiter, wenn du Auftrieb und Lesefreude hast. 😉

          Dann hat dir deine Freundin sicherlich schon viel über das Land erzählt, wo sie herkommt? Ist sie dort geboren oder nur ihre Eltern?
          Ich habe noch 2-3 Bücher auf dem SuB zum Iran. Mal sehen, was ich dieses Jahr so alles schaffe. Ich freue mich, wenn ich weiß, dass mindestens eine Leserin, auch wenn still und leise, Interesse daran hat. :-*
          GlG, monerl

          1. Ja sie hat schon davon erzählt, finde es aber trotzdem auch spannend darüber dann auch Bücher zu lesen. Sie ist dort geboren und aufgewachsen und vor ein paar Jahren zum Studieren hergekommen. 🙂

            Lg Anja

  4. Liebe Monerl,

    erst einmal: Ich finde es wahnsinnig toll, wie begeistert du beim ‘ComicMärz mit dabei bist 🙂 Es ist schön, dich kennengelernt zu haben.
    Dann: 16 Bücher in einem Monat: Wahnsinn. Ich lese ein Drittel davon. Wie schaffst du es, dir so viel Zeit zum Lesen (und zum Schreiben darüber) freizuhalten?
    Von deinen diesen Monat rezensierten Büchern habe ich nur “Couchsurfing im Iran” gelesen. Das fand ich aber eigentlich ganz gut, wobei ja, wie du auch geschrieben hast, immer die Frage ist: Was ist ganz genau so passiert und was hat der Autor vielleicht überhöht oder dazu geflunkert. Aber das weiß man in der Zeitung ja auch nie – siehe aktuell Relotius.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall einen guten Start in den Februar!

    Liebe Grüße,
    Nico

    1. Liebe Nico,

      DANKESCHÖN! Das ist so lieb und das höre ich gerne! Ich freue mich auch sehr, dass ich über deinen schönen Blog gestolpert bin und wir uns so toll austauschen können. Vielleicht schaffen wir auch mal ein persönliches Treffen mit nem Plausch auf einer der beiden Buchmessen. 🙂
      Deine Idee zum #ComicMärz kam gerade zur rechten Zeit, da ich schon eine Weile überlegt habe, wann ich denn die ganzen Comics und Graphic Novels vom SuB-Dasein befreien könnte. Ich habe wirklich einen riesigen Stapel. Aber, das wirst du ja alles im März mitbekommen. 😉
      Ich lese und höre wirklich zu jeder mir möglichen Zeit, da ich neben meinen beiden noch recht kleinen Kindern (4 und 5 Jahre) und meinem Job keine Zeit für weitere Hobbys, insbesondere keine, die außer Haus stattfinden würden. So genieße ich eben meine Lesezeit. Da ich einen Bürojob habe, kann ich natürlich auch in der Mittagspause lesen oder Rezis schreiben. Ist auch ein großer Vorteil, den du so nicht hast. Zudem schaue ich gar kein TV. Im Jahr komme ich auf 3 Filme oder so.
      Scheinbar ist tatsächlich alles so in der Art passiert, wie der Autor es in seinem Buch “Couchsurfing im Iran” geschrieben hat. Ich habe auf der Suche nach weiteren positiven und negativen Rezensionen beim A tatsächlich zufällig die Stellungnahme des Autors zu manchen kritischen Punkten gefunden. Wenn du magst, schau mal HIER. Der Autor ist der Kommentator Stephan HH. Das war interessant zu lesen…

      Auch für dich einen tollen Start in den Februar mit vielen interessanten Büchern!
      GlG, monerl

      1. Liebe Monerl,

        ein riesiger Stapel? uiuiui, jetzt machst du mich sehr neugierig. Ich habe gerade beim Splitter-Verlag angefragt, ob sich jemand Internes für ein Interview bereitstellen würde. Ich hoffe, da bekomme ich positive Rückmeldung. Ansonsten spare ich mir extra die ganzen Graphic Novels bis März auf, um sie dann alle auf einmal zu verschlingen.
        Vielen Dank für die Hintergrundinfo zum Couchsurfing, da hatte der Autor wohl das Bedürfnis, ein paar Dinge aus der Rezension klarzustellen.

        Liebe Grüße,
        Nico

        1. Hahaha, ja, ein großer Stapel! Hat sich über die letzten 3 Jahre angesammelt und ich hab sie aus den Augen verloren. Wahrscheinlich schaffe ich gar nicht alle. Aber das macht ja nichts. Der Stapel ist nun da und wird dann in den nächsten Monaten nach und nach abgebaut. 🙂

          Die Idee mit dem Interview gefällt mir. Ich drücke dir die Daumen, dass es klappt. Der Verlag ist irgendwie nicht so bekannt für seine gute Kommunikation. Hatte auch mal an sie geschrieben, aber nie eine Antwort bekommen, auch nicht auf Nachfrage.

          Der Autor von “Couchsurfing im Iran” konnte es wohl doch nicht ab haben, dass gewisse Meinungen ohne Antworten im Netz grassieren. 😀 Ich kann ihn verstehen. Ich denke, dass ist auch sehr schwierig, sich als Autor zurückzuhalten, insbesondere bei kritischen Meinungen. Deshalb denke ich, ich könnte nie ein Buch veröffentlichen. Bin nicht sicher, ob ich mit vielen unsachlichen und negativen Meinungen gut umgehen könnte.
          GlG, monerl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu