Sonntags SuB-Abbau
Aktionen | SuB-Abbau

[Aktion] SuBabbau-Abstimmung 29./30.12.2019

29. Dezember 2019

#1 / Sonntags bei Gisela, Manuela und Monerl, SuBabbau-Mitmachaktion!

Da das Jahr 2020 im Stern des SuBabbaus steht, habe ich mir Gedanken gemacht, wie ich es angehen soll, möglichst viele SuB-Leichen zu entdecken und aus den RuBs (Regale ungelesener Bücher) zu erlösen. Hier kam mir Giselas sonntägliche Mitmachaktion in den Sinn.

Jeden Sonntag stellen Manuela von Mamenus Bücher und Gisela von Giselas Lesehimmel drei Bücher aus ihren SuB vor. Eine entscheidet für die andere, welches davon befreit wird.

Ich steige hier in dieser Aktion mit ein, jedoch reduziert auf einmal im Monat! Zu jedem letzten Sonntag im Monat werde ich so einen Beitrag mit meinen 3 SuB-Büchern veröffentlichen. Hierzu gibt es am Ende des Beitrags ein Abstimmungsformular, in dem ihr bitte für euren Favoriten stimmt. Im Kommentarfeld könnt ihr sehr gerne mitteilen und begründen, welchem Buch ihr eure Stimme gegeben habt. Ihr habt bis Montag Abend 23:59h Zeit für eure Abstimmung. Jede*r darf abstimmen!

Jede*r meiner Leser*innen ist somit eingeladen, bei der wöchentlichen (bei Gisela und Manuela) bzw. der monatlichen (meinen) SuB-Aktion abzustimmen! Jede Stimme ist willkommen!

Und nun zu meinen Abstimmungsvorschlägen für Januar:

Belladonna
© Hoffmann & Campe Verlag
Die Frauen des Hauses Wu
© Fischer Verlag
Agent 6
© Goldmann Verlag

Buchbeschreibungen

Ein hochaktueller Roman über den Zustand unserer Welt. Andreas Ban ist ein Psychoanalytiker, der nicht mehr analysiert, und ein Schriftsteller, der nicht mehr schreibt. Ein echter Intellektueller, dessen Welt seit Jahren mehr und mehr verfällt, die nur noch aus Erinnerungen besteht, an Freunde und Geliebte, aber auch an die Schrecken des 20. Jahrhunderts. Eine Parabel über die Tücken des Alterns in unserer gnadenlosen modernen Welt und einen wahren Helden unserer Zeit: einen vergessenen, verstoßenen Intellektuellen, der in einer Gesellschaft, die ewige Jugend predigt und kritische Gedanken unterdrückt, zu leben und denken versucht.

Ein Klassiker der Unterhaltungsliteratur von der Nobelpreisträgerin Pearl S. Buck
›Die Frauen des Hauses Wu‹ ist ein großer Liebesroman, in dem Pearl S. Buck ihre intime Kenntnis der chinesischen Kultur gestaltet.
Madame Wu ist die Gattin eines reichen Kaufmanns. Als Oberhaupt einer weitverzweigten Familie lenkt sie fast unmerklich die Schicksalsfäden ihrer Söhne und Schwiegertöchter. Aber dann tut sie etwas Unerhörtes: In der Nacht nach ihrem vierzigsten Geburtstag beschließt sie, ihre scheinbar so harmonische Ehe zu beenden, und führt dem Gatten eine Nebenfrau zu.
Es ist die Begegnung mit einem italienischen Priester, die ihr eine völlig neue Welt eröffnet. Die Liebe zu diesem fremden Mann, die sie über seinen Tod hinaus erfüllt, verändert ihre Seele. Durch ihn und mit ihm findet sie zu den letzten Erkenntnissen über die Ehe und das Wesen der Liebe.

Moskau 1950: Ein Mann im Dienst von Stalins Terrorregime. Eine Frau, die von Liebe und Freiheit träumt. Und der Beginn eines Komplotts, das viele Jahre später in eine tödliche Tragödie mündet. Für den Geheimdienstagenten Leo Demidow beginnt im Winter des Jahres 1950 ein Spiel um Leben und Tod, das schreckliche Opfer fordert. Und es wird erst beendet sein, wenn er den einzigen Menschen findet, der die Wahrheit kennt: Agent 6.

Band 3 von 3

Voting / Abstimmung

Polls

SuBabbau Januar: Welches Buch soll ich lesen?

  • Agent 6 von Tom Rob Smith (41%, 11 Votes)
  • Die Frauen des Hauses Wu von Pearl S. Buck (26%, 7 Votes)
  • Belladonna von Daša Drndić (33%, 9 Votes)

Total Voters: 27

Loading ... Loading ...
Loading Likes...

Only registered users can comment.

  1. Ihr Lieben,
    danke für die vielen Votings! “Agent 6” hat gewonnen! Ich freue mich auf die Geschichte, denn damit schließe ich endlich, nach ganz langer Zeit, die Leo Demidow – Trilogie ab!
    Ich hoffe, dass ihr für Februar auch wieder so toll bei der Abstimmung mitmacht!
    GlG, monerl

    1. Liebe Thea,
      danke, dass du mitmachst! Und du stellst eine gute Frage, die ich mir auch schon selber gestellt habe! 😀
      Schlussendlich habe ich entschieden, immer 3 ganz neue Bücher aus meinen RuBs vorzustellen. Die “Verlierer” versuche ich aber nicht zu vergessen. Kann gut sein, dass wenn ich das auserwählte Buch im jeweiligen Monat gelesen habe, ich noch neben Rezi-Exen und Hörbüchern dennoch Lesezeit übrig habe, dann werde ich einfach das nächste aus der Abstimmung lesen. Das sollte irgendwie klappen. 🙂
      Danke auch für die Frage! Für die Abstimmung ist es sicherlich auch interessanter, wenn monatlich 3 ganz neue Bücher zur Auswahl stehen, oder?!
      GlG, monerl

      1. Liebe Monerl,
        manchmal fällt es schwer, sich zu entscheiden. Dann kann man im nächsten Monat für seine zweite Wahl stimmen. Ansonsten ist wohl interessanter, drei neue Bücher für die Abstimmung zu nehmen. Auf jeden Fall wünsche ich dir schon einmal viel Freude beim Lesen.
        Liebe Grüße,
        Thea

        1. Noch bin ich voller Enthusiasmus und hoffe, immer auf jeden Fall 2 der 3 Bücher im Monat zu lesen. Wenn alles gut läuft, werde ich vielleicht sogar auch mal alle schaffen.
          Für die nächste Abstimmung werde ich aber 3 ganz neue Bücher wählen. um den Spaß an der Abstimmung zu erhalten.
          GlG, monerl

  2. Ich habe für Belladonna abgestimmt, weil ich es selbst auf der Wuli habe und neugierig bin, wie es dir gefällt und ob ich es endlich von der Wuli erlösen soll.

    1. Das war mir ganz klar, dass du für dieses Buch stimmen wirst! 😀 Ich werde es dieses Jahr auf jeden Fall lesen und darüber berichten. Kann mir aber kaum vorstellen, dass es mich enttäuschen wird.

  3. Bei mir liegt ach so ein Berg Sub, den ich unbedingt in diesem Jahr ein wenig abbauen möchte….
    habe für “Die Frauen des Hauses Wu” abgestimmt (mein persönlicher Favorit lt. Klappentext).
    wünsche dir noch 2 erholsame Tage, ehe der letzte Tag in 2019 beginnt.
    LG Rose

    1. Herzlichen Dank! “Agent 6” ist der Abschluss der Trilogie! “Kolyma” ist Teil 2 und hat mir auch super gefallen. Nun will ich endlich diese Reihe beenden. 🙂

  4. Ich stimme für Pearl S. Buck, weil ich ihre Bücher über das frühere China sehr mag. Außerdem steht das Buch auch in meinem RuB und ich würde versuchen, es auch mit einzuschieben

    1. Liebe Gabriele,
      herzlichen Dank! Das Buch subbt schon sooo lange, es gehört endlich abgelöst.
      GlG, monerl
      PS.: Wir könnten es ja zusammen lesen und uns austauschen. Was meinst du dazu? Egal, ob es jetzt hier ausgewählt wird oder nicht. Irgendwann schaffen wir es bestimmt, oder?

        1. Das stimmt! Auf die Schnelle habe ich aber in den Einstellungen der Abstimmung nicht sehen können, wo ich das ausschalten kann. Na ja, nicht so wild. Hauptsache ein Buch gewinnt. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu