Aktionen | Allgemein / Sonstiges

[Aktion] – ZufallsBUCH #3

18. Februar 2018

 #3 Valentinstag-Ausgabe

Auch wenn der Valentinstag bereits ein paar Tage vorbei ist, steht der heutige Buch-Zufallsgenerator von Kerstin Herbert auf dem Programm –Liebe– im weitesten Sinne. Die heutige sonntägliche Aufgabe lautet nämlich:

Bildet einen Stapel mit euren Herzensbüchern und lasst euren Lieblingsmensch eines davon aussuchen.

 

Diese Aufgabe hat mir sehr, sehr gut gefallen, da von meinen gelesenen Büchern nur noch echte Herzensbücher den Weg in meine Regale finden. Aus Platzgründen habe ich vor einigen Jahren diese Regel für mich eingeführt. Natürlich haben sich mittlerweile auch schon einige Bücher angesammelt. Mein Stapel war sehr hoch. Doch ich muss ein kleines Bisschen von der obigen Aufgabe abweichen, da ich DREI Lieblingsmenschen habe! Somit gibt es heute bei mir DREI Herzensbücher, die ich euch vorstellen möchte:

 

Meine Bücher hierzu lauten:

 

 

 

Die Bücher werden durch folgende Fragen vorgestellt:

1. Worum geht es in dem Buch?

Klappentext zu “Ein Mann namens Ove“:

Eine Geschichte über Freundschaft, Liebe, das richtige Werkzeug und was sonst noch wirklich zählt im Leben – witzig, rührend, grummelig, großartig. Haben Sie auch einen Nachbarn wie Ove? Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde und schreibt Falschparker auf. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr im Leben und trifft praktische Vorbereitungen zum Sterben. Doch dann zieht im Reihenhaus nebenan eine junge Familie ein, die als Erstes mal Oves Briefkasten umnietet …

Klappentext zu “Tausend strahlende Sonnen“:

Mariam ist fünfzehn, als sie aus der Provinz nach Kabul geschickt und mit dem dreißig Jahre älteren Schuhmacher Raschid verheiratet wird. Jahre später erlebt Laila, ein Mädchen aus der Nachbarschaft, ein ähnliches Schicksal. Als ihre Familie bei einem Bombenangriff ums Leben kommt, wird sie Raschids Zweitfrau. Nach anfänglichem Misstrauen werden Mariam und Laila zu engen Freundinnen. Gemeinsam wehren sie sich gegen Raschids Brutalität und planen die Flucht… Ein ergreifender Roman über das Schicksal zweier Frauen in Afghanistan, wie ihn nur einer
schreiben kann: der große Geschichtenerzähler Khaled Hosseini.

Klappentext zu “Die Liebenden von Leningrad“:

An einem warmen Sommertag 1941 begegnet Tatiana dem jungen Offizier Alexander – der Liebe ihres Lebens. Heimlich treffen sie sich und träumen von einer gemeinsamen Zukunft. Doch werden Tatiana und Alexander jemals ihre Gefühle offenbaren können? Denn Alexander verbirgt ein Geheimnis, das so lebensgefährlich ist wie der Krieg, der vor den Toren Leningrads auszubrechen droht.

2. Wie oft hast du das Buch bereits gelesen? Und wann zuletzt? 

Ein Mann namens Ove: Ein einziges Mal in 2015. Ich habe es gehört, nicht gelesen. Es hat mich sofort begeistert und am Ende zu Tränen gerührt. Danach habe ich es mir sofort als Print gekauft und in mein Herzensregal gestellt.
Tausend strahlende Sonnen“: Zwei Mal, da es so eindrucksvoll geschrieben ist. Das ist auch ein Buch, das ich in 2015 erst entdeckt und gelesen habe. “Die Liebenden von Leningrad“: Einmal, vor ca. 14 Jahren.

3. Warum ist es ein Herzensbuch?

Ein Mann namens Ove: Die Geschichte von Ove hat mich sehr gerührt! Es ist faszinierend, wie sich die Vergangenheit Oves dem Leser langsam entblättert und man anfängt zu verstehen, warum er als alter Mann an einen Punkt gelangt ist, an dem sein Leben für ihnen keinen Sinn mehr macht. Die Entwicklung Oves als Protagonist ist so ungaublich toll gelungen, wie ich es selten bei Figuren gesehen habe.

Tausend strahlende Sonnen“: Weil es so ehrlich und intensiv die schreckliche Lage der Frauen in Afghanistan zeigt und absolut ins Herz trifft. Und dennoch ist nicht alles nur schlecht, traurig und grausam. Auch in diesen dunklen Szenen gibt es ein bisschen Freude und Heiterkeit. Ganz toll!

Die Liebenden von Leningrad“: Für mich ist das die schönste Liebesgeschichte, dich ich bis heute gelesen habe. Vor dem Hintergrund des bevorstehenden Zweiten Weltkriegs, verlieben sich zwei Menschen ineinander, die eigentlich nicht füreinander bestimmt waren. Mir gefiel auch sehr, dass die Kulisse nicht, wie so oft, die USA sind, sondern Russland. Als Leser erfährt man viel über die Kriegstage in Leningrad und wie die Bevölkerung gelitten und versucht hatte, zu überleben. 

4. Wie lautet dein Lieblingszitat aus dem Buch?

Ich habe keine, da ich ganz, ganz selten etwas in Büchern markiere, wenn es keine Rezensionsxemplare sind. Diese drei Bücher habe ich aus eigenem Antrieb gelesen, ohne dass eine Rezension veröffentlicht werden musste. 😉

5. Warum hat sich dein Lieblingsmensch genau für dieses Buch entschieden? 

Ein Mann namens Ove: Das hat Kind 1 ausgewählt, weil auf dem Cover eine Katze zu sehen ist. Wir haben zwei Katzen und die Kinder lieben sie.

Tausend strahlende Sonnen“: Das Buch hat Kind 2 ausgewählt, weil es so schön leuchtend gelb ist. Gelb ist nämlich die Lieblingsfarbe von Kind 2, da es selbst in der KiTa in der Gruppe “Gelb” ist.

Die Liebenden von Leningrad“: Hat mein Mann ausgesucht, da es so gut zum  heutigen Thema gepasst hat.

Ich liebe diese Aufgabe, da man so Einblick in die Herzensbücher der Blogger bekommt. Es ist für mich sehr interessant zu sehen, welche Bücher sich wem in das Herz geschlichen und Spuren hinterlassen hat.

Und nun meine Fragen an euch.

– Kennt ihr meine vorgestellten Bücher? (Haben sie euch gefallen?)

– Kennt ihr die Autoren?

– Was sind eure TOP 3 Herzensbücher?


Falls ihr eine Rezension zu einem oben genannten Buch geschrieben habt, lasst mir in den Kommentaren sehr gerne euren Link da. So können wir sie alle hier sammeln und evtl. dadurch das Interesse des einen oder anderen wecken! Ich freue mich auf eure Antworten!

Loading Likes...

Only registered users can comment.

  1. Hallo Monerl, das ist wirklich eine wundervolle Aktion <3Meine Wahl wäre bei diesen Büchern auch auf "Ein Mann namens Ove". Dieses Buch ist in einem Lesejahr auch auf meine Highlightliste gewandert. Ich mochte die Geschichte unglaublich gerne. Auch Ove musste man als Charakter einfach nur ins Herz schließen. Die anderen Bücher kenne ich lediglich vom Namen her. Gelesen habe ich sie nicht. Meine drei Herzensbücher festzulegen würde mir sehr schwer fallen. Das variiert oft, zumal ich ja auch sehr viel lese und es so viele wundervolle Bücher gibt. Besonders schön sind natürlich die Geschichten, in die man vollends abtauchen kann und deren Welt/Charaktere man einfach nicht von sich gehen lassen möchte. Ganz liebe GrüßeTanja :o)

    1. Liebe Tanja,das ist toll, dass du Ove kennst und er dir auch so gefallen hat. Hast du den Film gesehen? Falls nicht, du kannst ihn dir getrost anschauen. Er ist wunderbar gelungen. :-)Meine Lieblingsbücher wechseln auch ab und an. Aber es gibt so eine TOP 10, die immer dabei ist.Hab ein schönes Wochenende,GlG, monerlPS.: Mach doch mit bei der Aktion! Das wäre toll! Sie ist noch ganz jung, es gibt sie erst seit Anfang Februar und ist noch nicht so verbreitet. Ich finde sie sehr lustig, da sie über Bücher und das eigene Bücherregal geht. So sehen die anderen, was sich in den Regalen des Bloggers so tummelt. Ich finde, sie ist auch nicht so zeitaufwendig wie manch andere Aktion.

  2. Klingt alles nach Filmtiteln :PUnd ist letztlich nicht meine Kategorie. Kenne somit auch keins davon :DWollt ja eigtl bei der Aktion mitmachen, aber bei Karneval konnt ich nix hinzufügen und die Runde hier werd ich auch vergessen – unabsichtlich – vllt klappt es ja noch. Bei der Letteringaktion von Nisnis will ich nach 3 (?) Monaten endlich mal mitmachen. Mal guckn, ob ich DAS zumindest schaff XD

    1. Haha, wobei ich glaube, dass nur Ove verfilmt wurde und das sogar sehr gut! Ich mochte den Film NACH dem Lesen sogar sehr. ;-)"Tausend strahlende Sonnen" ist aus meinem Leseschwerpunkt -arabische Welt-. Ja, liest nicht jeder, wobei der Autor international sehr bekannt und erfolgreich ist.Wieso konntest du bei Karneval nichts hinzufügen? Bund kann man ja persönlich auslegen und ich bin sicher, dass unter deinen Bücher sich sicherlich auch das eine oder andere mit einem etwas schrägen Titel verbirgt! Geh die mal durch und du wirst sehen, dass ich recht habe. Schräger Titel heißt nicht unbedingt langer Titel…Und was diese Runde hier angeht. du hättest aber auch mal eien Stapel Bücher rausholen können und deine Katze wählen lassen! Ich zumindest wäre sehr gespannt, für welches Buch sie sich entscheiden würde! 😀 Mach mal, hast ja noch, mit heute, 3 Tage Zeit! *lieb guck und mit dem Wimpern klimper* Wer hat gesagt, dass der Lieblingsmensch nicht auch das Lieblingstier sein darf? Oder du lässt deinen Vogel aussuchen oder beide! Dann hast du schon 2 Bücher. hahahahahaJa, wenn die liebe Zeit nicht wäre… Ich lese auch immer bei der Handlettering-Aktion. Selber komme ich einfach nicht dazu!

    2. Wenn wir uns hier schon gegenseitig die Kommentare um die Ohren hauen, mach ich hier grad mal weiter XDIch hab keine kuriosen, bunten Titel/Bücher, vor allem nicht bei der Zufallszahl, da hätte ich gezielt ein Buch aus dem Regal ziehen müssen :PKatzen entscheiden lassen, auch eine Idee *g*Ab morgen ist mein großer 9 Tage – Arbeitsblock rum und dann schau ich mal. Wird aber sicher kein Blogbeitrag. Eher auf Insta und/oder Twitter zu sehen sein :)Hab ja 2 Katzen und nen Vogel -> würde also drei Bücher ergeben XD

  3. Hi monerl,die Bücher hören sich alle lesenswert an, ich kenne noch keines davon.Berührt haben mich ja die Argumente deiner 3 Lieblingsmenschen, warum sie sich für diese Bücher entschieden haben 🙂 Einfach nur schön, da strahlt doch der Tag, oder? Gelb ist übrigens auch meine Lieblingsfarbe und Katzen mag ich total!GrüßeDaniela

    1. Hey Daniela,schön, dass dir alle drei Bücher gefallen! Für mich sind sie was besonderes und ich versuche andere Buchsüchtige für all meine Herzensbücher zu begeistern.Es ist immer wieder interessant, aufgrund von was ein Mensch etwas auswählt. Mir hat das auch sehr gefallen, meine Lieblingsmenschen auswählen und begründen zu lassen. Gerade bei den Kindern war es sehr spannend! 🙂 Da du mit meinen Kindern ziemlich übereinstimmst, empfehle ich dir die beiden Bücher ganz besonders. Ich glaube auch, dass sie dir gefallen würden!GlG und einen guten Start in die Woche, wünscht dirdas monerl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu