Aktionen | Allgemein / Sonstiges

[Blogparade] Literarische Weltreise – EUROPA

10. Juli 2018

Petrissa vom Blog Hundertmorgenwald veranstaltet eine wundervolle Blogparade! Die Regeln und Termine können HIER entnommen werden. Ziel ist es, zu jedem Kontinent viele verschiedene Bücher aus vielen verschiedenen Ländern zu sammeln. Mich begeistert das sehr, da ich literarisch sehr, sehr gerne durch all die verschiedenen Ländern pendle.

Der erste Kontinen ist Europa. Nachfolgend seht ihr meine Buchvorschläge. Ich hoffe, dass ich euch mit dem einen oder anderen Buch zum Lesen verführen kann!

Da wir für diese Aufgabe zwei Wochen Zeit haben, werde ich nach und nach Bücher in diese Listen ergänzen. Es wird sich somit lohnen, immer wieder mal reinzuschauen! Als erstes bin ich meinen SuB (Print) durchgegangen und habe die Bücher herausgeschrieben. Diese markiere ich mit einem blauen Buch. Im zweiten Schritt werde ich gelesene&gehörte Bücher ergänzen, die ich unbedingt für sehr lesenswert halte. Die sind am roten Buch zu erkennen! Drückt ihr auf den Button “Hier klicken“, werdet ihr zur jeweiligen Cover-Galerie weitergeleitet.

Viel Spaß beim Stöbern!

EDIT: Manche Titel haben am Ende, nach der Nennung des Autors in Klammern noch ein Land stehen. Das bedeutet, dass das Buch zum Teil auch in diesem Land spielt. Ich kann aus jetztiger Sicht jedoch nicht entscheiden, welcher Teil überwiegt. Deshalb wollte ich vollständigerweise alle Länder nennen.


Europa

Bücher vom SuB: Blaues Buch / Bücher gelesen&gehört: Rotes Buch

Dänemark

  • "Das Dänische Mädchen" von David Ebershoff
  • "Der Schlaf und der Tod" von A. J. Kazinski

Island

  • "Im Eis" von Melanie McGrath
  • "Kältezone" von Arnaldur Indriðason

Spanien

  • "Blutorangen" von Verena Boos
  • "Die Geister schweigen" von Care Santos
  • "Der Schlachtenmaler" von Arturo Pérez-Reverte
  • "Der Katalane" von Noah Gordon
  • "Der Medicus von Saragossa" von Noah Gordon

Estland

  • "Fegefeuer" von Sofi Oksanen

Irland

  • "Die Asche meiner Mutter" von Frank McCourt
  • "Die Irland-Trilogie" von Nora Roberts
  • "Die Sturm-Trilogie" von Nora Roberts

Kroatien

Frankreich

  • "Meine Zeit mit Marie-Claire" von Habib Selmi
  • "Alles Licht, das wir nicht sehen" von Anthony Doerr
  • "Der Besuch" von Hilal Blum (Israel)
  • "Sehet die Sünder" von Liv Winterberg
  • "Reiner Wein" von Martin Walker
  • "Die Marseille-Trilogie" von Jean-Claude Izzo
  • "Die Fleury - Serie" von Daniel Wolf

Polen

Russland

Schweiz

  • "Zurück aus Afrika" von Corinne Hofmann
  • "Tauben fliegen auf" von Melinda Nadj Abonji (Vojvodina-Serbien)

Italien

  • "Du bist das Böse" von Roberto Costantini
  • "Die Saat des Bösen" von Roberto Costantini (Libyen)
  • "Das Böse vergisst nicht" von Roberto Costantini (Libyen)
  • "Blutige Steine" von Donna Leon
  • "Der Name der Rose" von Umberto Eco

Schweden

Bosnien

  • "Die Stille ist ein Geräusch" von Juli Zeh
  • "Bosnien" von Joe Sacco
  • "Sarajevo" von Joe Sacco
  • "Die Brücke über die Drina" von Ivo Andrić
  • "Der Cellist von Sarajevo" von Steven Galloway

Österreich

Niederlande


Vielleicht interessiert dich auch

Loading Likes...

Only registered users can comment.

  1. Auch für Europa hast du wieder tolle Bücher gefunden und diesmal hab ich sogar einige gelesen.

    “Das dänische Mädchen” allerdings nicht. Dafür liebe ich den Film.

    “Die Asche meiner Mutter” und “Hannas Töchter” habe ich auch irgendwo. Sind mal wieder Erbstücke.

    Stieg Larsson wird in meiner Liste auch nicht fehlen. Mit den Fortsetzungen von David Lagercrantz kann ich leider nicht viel anfangen, aber die Trilogie ist großartig.
    Anne Frank wird sich ebenfalls in meiner Liste finden.

    Von Indridason habe ich lange nichts mehr gelesen. Ich muss die Erlendurreihe endlich mal fortsetzen.

    “Der Name der Rose” liegt noch auf meinem SuB. Ich möchte das im Herbst endlich mal angehen.

    Liebe Grüße
    Julia

    1. “Das dänische Mädchen” habe ich auch erst als Film gesehen und fand ihn so grandios, sodass ich mir prompt danach das Buch gekauft habe. Bin nur noch nicht dazu gekommen, es zu lesen. “Der Name der Rose” ist auch so ein Fall, wo ich den Film gesehen, das Buch aber noch nicht gelesen habe. Es subbt schon sehr lange. Vielleicht komme ich nächstes Jahr mal dazu…

      Das Buch von Indridason habe ich auch noch nicht gelesen… Du schreibst, du hast schon lange nichts mehr von ihm gelesen. Fandest du die anderen Bücher gut?

      GlG, monerl

      1. Wie ich die Bücher im einzelnen fand weiß ich gar nicht mehr, aber insgesamt hat mir die Reihe doch gut gefallen. Ich fand es von der Stimmung sehr interessant, weil es ja teilweise in Island nicht dunkel wird und dann wieder kaum die Sonne aufgeht. Es ist schon ein bisschen vergleichbar mit skandinavischen Krimis, aber doch irgendwie anders.

  2. Huhu monerl,

    das ist wirklich eine Wahnsinnsübersicht. Ich habe mich wirklich sehr neugierig durch jedes einzelne Land geklickt und mir die Bücher nochmal näher angesehen. Zwar hat es mich ein wenig überrascht, dass ich bei so vielen Büchern noch nicht eines gelesen habe, aber umso mehr kommt auf meine Wunschliste. Besonders die spanischen und kroatischen Bücher haben meine Neugier geweckt. Vielen Dank für diesen schönen Beitrag. ♥

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    1. Ahoi Mary,

      freut mich, dass dir meine Liste gefällt! “Kind 44” habe ich schon gelesen. Hatte vergessen es rot einzufärben. Es gibt aber keine Rezi davon auf dem Blog, da ich es während meines Erziehungsjahres gelesen hatte und da keine Zeit für den Blog war. Den Film will ich aber unbedingt noch schauen. 🙂 Diese Blogparade ist so toll, man entdeckt viele schöne Bücher, gell!

      GlG, monerl

  3. Hallo Monerl,
    Metro ist noch auf meiner Wunschliste. Der Klappentext klingt nach einer interessanten Geschichte. Ich muss einfach mal in die Leseprobe reinschnuppern.
    Deine Liste ist wirklich ausführlich. Da musste ich gleich mal schauen, ob etwas Passendes für mich dabei ist. Und es schmilzt ist schon auf meiner Merken-Liste. Die Leseprobe habe ich schon. Bis jetzt hatte ich aber noch keine Zeit, reinzulesen.
    Zurück aus Afrika aus Afrika liegt noch auf meinem SuB. Von der Reihe muss ich aber erst noch Teil 1 lesen.
    Die Island-Bücher notiere ich mir. Ich liebe ja Island. 🙂
    Liebe Grüße
    Tinette

    1. Hey Tinette,
      bin sehr gespannt, wie dir “Und es schmilzt” gefallen wird! Es ist ein echt mal krasses Buch, das unheimlich polarisiert! “Metro” konnte mich leider nicht überzeugen, das habe ich ja abgebrochen. Ich fand, dass es einfach recht lange keine Fahrt aufnimmt und ich langweilte mich furchtbar. Vielleicht aber war es auch der falsche Lesezeitpunkt?!
      Ich bin schon sehr auf die nächsten Kontinente gespannt! 🙂
      GlG, monerl

  4. Huhu =)
    Interessante Idee, das so als TAbelle darzustellen (meien HTML Kenntnisse sind dafür zu doof *lach)
    Von deinen Büchern kenne ich abgesehen von “Der Name der Rose” “Maus” und “Das Tagebuch der Anne Frank” nichts, aber das liegtd aran,d ass wir nicht wirklich die selben Genre lesen. Die Millenium Trilogie befindet sich aber immerhin im Regal von Mr. PageTurner, habe ich also auch schon mal gesehen.

    LG Miss PageTurner

    1. Liebe Miss PageTurner,

      ich bin auch keine HTML-Fachfrau! Ich habe diese Liste mit meinem Plugin “Elementor” erstellt. Eigentlich sollte es eine Preisliste sein, ich habe die auf meine Bedürfnisse umgewandelt. hihi

      Ich finde es toll, dass du die wichtigsten Bücher aus meinen Listen kennst! Von “Maus” habe ich erst Anfang des Jahres erfahren und es mir gleich gekauft. Hatte bis jetzt leider noch keien Zeit, die Rezi dazu zu schreiben. Werde ich noch in der nächsten Zeit nachholen. Hast du eine Rezi dazu geschrieben?

      Die Millenium-Trilogie solltest du auf keinen Fall weiter subben lassen! Die ist wahrlich ein PAGETURNER! So schade, dass der Autor so jung verstorben ist. Er hätte sicherlich noch viele solcher Bücher geschrieben!

      GlG, monerl

  5. Hi monerl,
    ich war vor einigen Tagen schon mal hier und total beeindruckt. Sieht man ja auch an der Menge der Kommentare, das ist eine tolle Darstellung. Mich beeindruckt, wieviele Länder und Bücher du gefunden hast.
    Ich wollte ja am Sonntag bei meinen Eltern in meinem alten Zimmer meine Alt-Bestände durchgehen, aber das Zimmer war gesperrt, mein Cousin hat darin für unser Familienduell schon Spiele vorbereitet – deshalb ist mein Europa-Beitrag schon mal online, wie ich Petrissa verstanden habe, “darf” man ja auch nur einige Bücher vorstellen, wenn man eben nicht so viel hat.
    Du hast auch viel gefunden aus Ländern, aus denen ich gefühlt noch gar nichts gelesen hab, Bosnien z.B. Mich hat der Kriegsausbruch damals sehr mitgenommen, deshalb hab ich um das Thema einen Bogen gemacht.
    Hier stelle ich Europa-Bücher vor.
    LG,
    Daniela

    1. Hey Daniela,
      ganz toll, dass auch dir mein Beitrag gefällt! Er ist natürlich aufwendig, ganz klar. Aber es macht mir Spaß, die Bücher nach den Ländern auszusuchen. Die Liste werde ich noch erweitern, denn meine gelesenen Bücher habe ich erst angefangen hier einzutragen. Überwiegend sind hier derzeit noch Bücher vom SuB oder der WuLi zu finden. 😉
      Für das Gewinnspiel reichen sogar 4 Bücher aus je zwei Ländern, wenn ich mich richtig entsinne. Man muss nicht so viele einstellen, wie ich es gemacht habe. 😉 Es gibt noch so viele Länder, aus denen ich noch gar nichts gelesen habe, wie z.B. die Tschechien oder Ungarn, und insbesondere der weitere Ostblock. Das will ich unbedingt ändern. Anhand von der Liste kann ich das sehr gut verfolgen später. Der Jugoslawienkrieg ist ja für mich was persönliches. Deshalb war mein Interesse auch so schon groß. Aber gelesen habe ich in dieser Richtung auch noch nicht viel. Das möchte ich nach und nach nachholen, wie du meiner Literatur (mit blauen Büchern) entnehmen kannst.
      Deinen Beitrag habe ich gestern kurz über Handy gelesen. Ist aber nicht so schön, damit zu kommentieren. Das werde ich heute nachholen. 🙂
      GlG und einen guten Start in die neue Woche, wünsche ich dir!
      monerl

  6. Sei gegrüßt Monerl!

    Eine sehr ausführliche Liste! Meine wird nicht so lang sein, wenn sie nächste Woche online geht ^^’

    Mir gefällt dein Beitrag optisch sehr gut. Ich mag diese Listen mit unterschiedlich farbigen Buch-Icons. Wie hast du das gemacht? Hast du ein Plugin genutzt? Gefällt mir echt gut!

    Liebe Grüße
    Marina

    1. Liebe Marina,
      danke für dein Lob. Ich wollte ursprünglich die Liste nicht so lang und ausführlich machen, doch nach und nach wurde es mehr und es fing an mir Spaß zu machen! 😀 Bin schon sehr auf deine Liste gespannt. Werde nächste Woche gleich mal bei dir vorbeischauen. Vielleicht sind ein paar Buchtipps für mich dabei.

      Freut mich sehr, dass du meinen Blog magst! Ein Lob, dass jeder Blogger nicht oft genug hören kann. hihi Ich habe mir das Plugin “Elementor” runtergeladen. Damit kann man die Beiträge sehr umfangreich bearbeiten. Da ist auch das Tool drin, das ich für diese Listen genutzt habe, in den ich diese Buch-Icons einfügen kann.
      GlG, monerl

  7. Guten Morgen Monerl

    Die Asche meiner Mutter hätte ich auch angeben können. Die Bücher in Kroatien sehen interessant aus. Alles Licht, das wir nicht sehen fand ich klasse. Wenn wir wieder leben wollte ich schon mal lesen. Hab es irgendwie aus den Augen verloren. Österreich ein Buch! Echt? Bin gespannt, wie viele ich finde. Vor allem welche ich gelesen habe.

    Eine interessante Mischung. Jede Menge neue Empfehlungen. Was davon hast du gelesen?

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Macht schon Spaß, unsere Bücher-Eurovision. Germany: 0 points …..

    1. Guten Morgen liebe Gisela,
      ich bin mit der Liste und der Aufzählung noch nicht fertig, aber tatsächlich habe ich für Österreich wahrscheinlich nicht so viele Bücher. Keine, die mir spontan einfallen. Werde explizit überlegen müssen, welche ich schon gelesen habe. Auf dem SuB liegt noch eines, das in Österreich + Ungarn spielt. Ich vermute, der Teil in Österreich überwiegt. Das Buch werde ich später ergänzen. Germany 0 Points, da Germany und England und später USA für das Gewinnspiel nicht zählen. Somit habe ich sie gleich weggelassen. Aus diesen Ländern habe ich natürlich jede Menge – aber keine Zeit sie aufzuführen. hahaha

      Ich habe alles gelesen, das vorne mit einem roten Buch markiert ist. Alle mit blauem Buch sind SuB oder Wunschliste. Die gelesenen werde ich jetzt nach und nach einstellen. Sind halt doch viele Bücher und der ganze Beitrag frisst sehr viel Zeit… Kannst du die Bücherbildchen vor den Titeln sehen?

      Mir macht diese Bücher-Eurovision, wie du so nett sagst, großen Spaß! 🙂
      GlG, monerl

  8. Es gibt keinen Antwort Button mehr. 😀 Was will mir das jetzt sagen. ^^
    Ja, das “Das Echo der Bäume” habe ich auf dem Schirm. Und da erfährt man auch Fakten?
    Wie war das in “Gebrauchswanweisung für Kroatien”, gab es da geschichtliche Fakten?

    Ich hoffe, die Kroaten pusten heute die Engländer weg. 😛

    1. Ui, kein Antwort-Button mehr? Dann haben wir uns schon sehr intensiv hier ausgetauscht! 😀

      In “Das Echo der Bäume” gibt es nicht so viele Fakten. Der Fokus liegt auf der Erzählung und den Emotionen. Aber Romy hat es vor Kurzem gelesen. Die könntest du fragen…
      Die Gebrauchsanweisung geht gegen Ende auch auf den Krieg ein. Kroatien und Kroaten verstehen zu wollen ohne über den Krieg zu sprechen geht nicht. Ich weiß aber nicht, was genau du erwartest. Ich hab den Krieg ja ziemlich intensiv über die Familie mitgekriegt. Ich bin da wohl eher die falsche Person, um das zu beurteilen…

      PS.: Sieht gerade nicht gut aus für die Kroaten…

      1. Ich weiß halt gar nichts vom Krieg. Also warum der angefangen hat und so. Ich weiß, dass irgendeiner vor das Brüssler Kriegstribunal kam und von Massengräbern und Massenvergewaltigungen und das (glaube ich) die Situation mit Serbien (?) immer noch angespannt ist.
        Ich habe da lange drüber nachgedacht, warum ich eigentlich so wenig von Osteuropa weiß und bin da sogar auf eine Idee gekommen. Aber das muss ich mal privat schreiben, falls es Dich interessiert.
        Ja, die Rezension vom Romy ist toll. Im Moment will ich aber nichts emotionales. Heute in der Bücherei habe ich mal in der Jugoslawien Ecke geguckt und da standen einige Bücher zum Krieg. Da werde ich mir bei Gelegenheit mal was ausleihen.

        Bin aufs Finale gespannt!

        Liebe Grüße
        Petrissa

        1. Ja, schreib mir mal, warum du denkst, dass du so wenig über den Krieg und Osteuropa weißt. Das interessiert mich sehr.
          Jugoslawien ist damals zerfallen. Einzelne Staaten haben sich aus dem Völkerbund gelöst. Erst Slowenien, doch die hatten nur ein paar Tage krieg, weil zwischen ihnen und Serbien bzw. dem Rest Jugoslawiens noch Kroatien war. Man konnte das ganze Kriegsgerüst nicht über Kroatien dorthin schleppen. Somit konnte die slowenische Bevölkerung glücklich sein, einem schrecklichen Krieg entkommen zu sein. Kroatien wollte auch unabhängig werden und spaltete sich ab. Leider ging das nicht ohne Krieg. Dieser dauerte von 1991 – 1995 und war schrecklich. Mit Bosnien war es ähnlich. Dort ist das Massaker von Srebrenica passiert, das du erwähnst, weswegen sich auch verschiedene Generäle vor dem UN-Tribunal zu verantworten hatten. In Bosnien war zudem das Problem der verschiedenen Ethnien und Religionen. Sehr schlimm…
          Auch wenn sich beim Eurovision-Songcontest die ehemaligen jugoslawischen Staaten die Punkte zuschachern, sind sie dem Grunde nach immer noch keine großen Freunde. 🙁
          GlG, monerl

          PS.: Bin auch aufs Finale am Sonntag gespannt!

  9. Guten Morgen Monerl!

    Ich hab jetzt ganz kurz entschlossen auch mitgemacht 🙂
    Wow, du hast ja wirklich eine Menge zusammengetragen! Ich hab nur 1-2 Bücher pro Land genommen, es ist ja doch sehr zeitintensiv nach den Büchern zu suchen – vor allem wenn man, wie ich, so ein vergessliches Ding ist 😀

    Von Österreich hab ich tatsächlich auch ein Buch dabei, das schlummert noch auf dem SuB. Kroatien und Bosnien sind ja auch eher selten, da hast du gleich jeweils 5 Stück gefunden O.O Die werd ich mir mal nach und nach näher anschauen 🙂

    Liebste Grüße, Aleshanee

    1. Hey Aleshanee,
      da haben wir uns mit unseren Beiträgen wohl überschnitten! War eben auch bei dir. hihi Freu mich sehr, dass du auch mitmachst!

      Ja, hatte mir die Mühe mit meinem Print-SuB gemacht und bin den mal so gut es ging durchgegangen und hab alles aufgeschrieben. Das hilft mir auch für die Weltenbummler-Challenge. Deshalb dachte ich, die Zeit lohnt sich. 😉 Kroatien interessiert mich, da ja meine Migrationswurzeln dort liegen. hehe Aber es gibt noch mehr. Bosnien habe ich jetzt neu entdeckt, über Romys Monatsthema Balkan. Romy ist vom Blog Travel Without Moving. Kannst auch mal stöbern gehen. Da sind zwei Graphic Novels dabei. Die habe ich neu für mich entdeckt. 😀
      Ich werde die Liste noch immer wieder mal ergänzen, insbesondere mit Büchern, die ich bereits gelesen habe und auch mit Wunschlistenbüchern. Dann kann ich immer wieder hier reinschauen und direkt nach Ländern suchen. Finde ich cool.

      GlG, monerl

  10. Guten Morgen Monerl

    WOW! Dein Beitrag ist klasse! Hast du sehr übersichtlich gestaltet. Ich werde mich am Wochenende mal durch deine Bücher wurstelt. Unter der Woche bin ich nur auf dem Blog wenn ich eine Rezi schreibe oder bei einer Aktion mitmache. Ansonsten nur morgens, wenn ich Beiträge beantworte.

    Bis zum Wochenende und liebe Grüße,
    Gisela

    1. Guten Morgen Gisela,
      deine Blogging-Organisation find ich toll! So schön strukturiert. Bei mir klappt das (noch) nicht. Ich arbeite dran. 🙂 Bin schon sehr gespannt, was du bei mir so alles entdecken wirst. Das eine oder andere Buch kommt noch dazu…
      Bis denne und glG,
      monerl

    1. Liebe Anja,
      du bist jederzeit hier ein gerngesehener und willkommener Gast! 🙂 Ich werde die Liste permanent ergänzen. Deshalb ist mehrmaliges Wiederkehren sehr sinnvoll. 😉
      Ich hoffe, deine Vorfreude ist schon groß auf den Beitrag zu Asien und Afrika. Da wird es einiges aus der arabischen Welt geben. Das lesen wir ja auch oft “gemeinsam”.
      GlG, monerl

  11. Hallo, eine tolle Idee,,, aber Hilfe ,, ich hab soviel zum lesen, dass ich mich gar nicht für etwas Neues entscheiden kann. Trotzdem,,, lieben Dank für die Tipps und die Mühe !!!
    LG Angela

    1. Liebe Angela,
      vielleicht hast du ja das eine oder andere Buch auch noch auf dem SuB und ich konnte dich mit der Liste daran erinnern. Oder, du hast irgendwann mal Lust ein Buch, das in Kroatien spielt, zu lesen. Dann erinnerst du dich und kommst hier her und schaust nach, welchen Tipp ich für das Land gegeben habe. 😀
      GlG, monerl

      1. Ganz bestimmt, ich habe allerdings bisher die Bücher von Doerr, Daniel Wolf, Umberto Ecco, Boris Pasternak, Tom Rob Smith und Charlotte Roth schon gelesen…
        Eine gute Auswahl hast Du zusammengestellt!!
        LG Angela

        1. Toll, was du schon alles aus meinem SuB gelesen hast! Das neueste Buch von Charlotte Roth lese und höre ich gerade. Bin fast durch. Hat es dir gefallen?
          “Kind 44” habe ich auch schon durch. Ich fand´s ganz toll, gibt aber keine Rezi dazu, denn das Buch habe ich in meiner Elternzeit gelesen. Da war keine Zeit zum Bloggen. Hihi Den Film möchte ich auch noch sehen. Den habe ich verpasst, fällt mir gerade ein. Ich schaue Buchverfilmungen nach dem Lesen sehr gerne an.

  12. Eine schöne Übersicht, liebes Monerl, “Das dänische Mädchen” subbt bei mir auch noch, ebenso “Dr. Schiwago” und “Der Name der Rose”.
    Und Petrissa: “Die Asche meiner Mutter” ist wirklich lesenswert.

    Liebe Grüße, Anne

    1. Ich habe “Das dänische Mädchen” als Film gesehen und fand ihn soooo wunderbar, sodass ich mir das Buch gekauft habe, weil ich die Story unbedingt noch lesen wollte. 🙂 Von “Dr. Schiwago” kenne ich auch nur den Film und möchte endlich mal die richtige und vollständige Geschichte lesen. “Die Asche meiner Mutter” lieben alle, die ich kenne. Weiß gar nicht, warum ich das Buch bis heute noch nicht gelesen habe… Doch das wird sich bald ändern. Irland habe ich auf meiner Weltreise noch nicht belesen. hihi

      GlG, monerl

          1. Sorry. 😀 Ich war vorhin so müde, ich konnte nicht ausführlicher schreiben.
            Es war auf Annes Satz bezogen, dass das Buch so toll ist. Ja, habe ich schon sehr oft gehört. Aber wenn ich mir den Klappentext durchlese, zieht sich mir alles zusammen. Ich lese nicht gerne Bücher, in der jemand eine ganz heftige Kindheit hat. Klar, das kommt immer mal wieder vor, dass man so ein Buch erwischt und manchmal finde ich es dann vielleicht auch nicht “so schlimm”. Also dass es mir damit so schlecht geht. Aber wenn es schon am Klappentext angekündigt wird…. dann nehme ich das Buch nicht in die Hand.

            Apropo Klappentext: Aleshanee hat dazu einen schönen Artikel geschrieben, unter “Leserstimmen”. https://blog4aleshanee.blogspot.com/2018/07/leserstimmen-26.html

            Seid lieb gegrüßt
            Petrissa (die ein Nickerchen gehalten hat und der es jetzt wesentlich besser geht. ^^)

  13. Liebe Monerl,

    wow, wie toll! Das sind echt einige!
    Marianne Freddrikkson war früher meine Lieblingsautorin. Aber nun habe ich schon Jahre lang nichts mehr von ihr gelesen. Donna Leon ♥
    Ansonsten kenne ich echt keines. Die Asche meiner Mutter kenne ich nur vom Titel.

    Bei allen beiträgen funktioniert es aber nicht mit dem draufklicken. bei Italien zB sehe ich nichts. Aber ein toller Beitrag. Danke für Deine Mühe!!!!!

    Ich sitze hier immer noch und überlege, wie ich es gliedern kann.
    Aber heute ist irgendwie nicht mein Tag. Mal sehen, ob ich heute noch was zu Stande bringe.

    Lass Dich mal knuddeln!
    Petrissa

    1. Liebe Petrissa,

      ich habe lange hin und her überlegt, wie ich den Beitrag machen soll. Ich will ja einige Bücher zeigen, dein Post aber nicht überfrachten. Und wenn ich die Bilder gleich integriere, wird es zu umfangreich. Aber ich freue mich, dass das Tüfteln und Überlegen sich gelohnt hat! 🙂 Probiere doch bitte nochmal alle Links zu den Covern durch. Ich habe die alle nochmals bearbeitet. Sollten jetzt gehen! Danke für deine Hilfe! :-*

      GlG, monerl

      1. Es funktioniert!
        Und gleich ganz anders, wenn man die Bilder anguckt. Fegefeuer!? Seit ich Dir das geschenkt habe, will ich es selber lesen. Und nun sehe ich, es spielt in Estland! Wunderbar.
        Was mir noch nicht klar ist, ist das mit den roten und blauen Büchern. Heißt das, Du kannst das blaue Buch in ein rotes verändern?

        Hat Du eine Ahnung, wie man Posts/Seiten veröffentlichen kann und sie trotzdem unsichtbar bleiben? Also bei Blogger ging das ja ganz gut. So das ich einen Link poste un wenn man auf den Link klickt, zu einer Seite kommt, die man aber ansonsten nicht sieht.

        1. Super! Habe aber gerade festgestellt, dass bei 6 Links die Galerie nicht in einem neuen Fenster geöffnet wird, sondern im Beitrag. Doof! So will ich das gar nicht. Muss mich jetzt mal auf die Suche machen, warum die einen das machen, was ich will und die andren nicht…
          Ja, “Fegefeuer” war von dir von meiner Wunschliste! Ich werde es bald lesen und dann kannst du es haben. Passt prima zur Weltenbummler-Challenge, gell! hihi
          Und ja, ich kann das blaube Buch in ein rotes umwandeln. Ich kann auch die Liste mit gelesenen Büchern, so werde ich es machen, ergänzen und die mit einem roten Buch versehen.

          Deine Frage kann ich leider nicht auf Anhieb beantworten. Das wollte ich eigentlich mit den Galerie-Links so haben. Ich dachte nicht, dass die per Mail veröffentlicht werden und ihr alle damit jetzt im Postfach Massen an Mails bekommt. Ich muss mir was überlegen, das will ich beim nächsten Beitrag bzw. Land ändern. Falls ich es weiß, sag ich es dir. Du bitte mir auch, falls du vor mir die Ahnung bekommst! 😛

          1. Bei welchem werden die im Beitrag verändert?

            Ich habe jetzt mal das “Bild-Karusell” ausprobiert. Das finde ich nicht schlecht. Doof, dass ich es Dir nicht vorher zeigen kann.
            Das einzige, was mich stört, dass man nicht verlinken kann. Eigentlich fände ich es schön, direkt auf die Verlagsseite oder Rezension verlinken zu können.
            Klar, sag ich es Dir, wenn ich fündig werde.

            1. Bei Irland, Kroatien, Russland, Italien, Schweiz und Schweden wird der Link zur Cover-Galerie nicht in einem neuen Fenster geöffent, sondern sie lädt auf der aktuellen Seite. Wenn man die Galerie gesehen hat, muss man zurück, um zm Europa-Beitrag zu kommen. Das mag ich ja eigentlich nicht. Ich möchte, dass jeder Link aus einem Beitrag in einem neuen Tab / Fenster geöffnet wird. Verstehst du?

              Ich verlinke auf keine Verlagsseite mehr, habe ich entschieden. Das ist bzgl. der neuen DSGVO die beste und sicherste Variante. Das mit den Rezi-Links ist doof. So ging es mir auch. Mit der Galerie und meinen Einzelposts zu den jeweiligen Ländern geht das auch nicht. Aber ich dachte dann, ist nicht schlimm. Wer wirklich meine Rezi zu nem bestimmten Buch lesen will, wird ihn suchen. 😉 Oder?

              1. Ursprüglich wollte ich halt, dass man gleich den Klappentext lesen kann. Aber bei sooo vielen Büchern – keine Chance.
                Du hast viele aus Bosnien.
                Hast Du schon mal was zur jugoslawischen Geschichte/Krieg gelesen? Das Würde mich mal interessieren.

                1. Ja, wenn man wirklich viele Bücher sammeln will, dann muss man sich auf den Titel und das Cover beschränken.

                  “Das Echo der Bäume”, das du bei Kroatien findest, ist über den Jogoslawienkrieg. Das habe ich kürzlich gelesen. Die Rezi ist oben auch verlinkt. Die eigentliche Gräueltat wird aber in Bosnien verübt. Über den Bosnienkrieg habe ich noch nichts gelesen. Hierzu kannst du dich an meine Tipps oben halten. Die GNs handeln auch vom Krieg. Die habe ich gekauft, muss sie nur noch lesen. Das Buch vom Juli Zeh spielt nach dem Krieg. Vielleicht magst du auch eins davon lesen, wenn dich das Thema interssiert. “Das Echo der Bäume” kann ich dir jedenfalls ausleihen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.