Krimi / Thriller / Spannung / Abenteuer | Rezensionen

[BücherFIEBER] Todesschiff – YRSA SIGURDARDOTTIR

2. November 2017

Buchbeschreibung

Island-Krimi

Eine Luxusjacht treibt führerlos in den Hafen von Reykjavík – ein Geisterschiff. Wo sind die sieben Menschen, die eigentlich auf dem Schiff sein sollen? Gerieten sie in Seenot und treiben jetzt draußen auf dem Atlantik in einem Rettungsboot? Doch dann wird eine Leiche an Land gespült. Dieser Mensch ist eindeutig nicht im Wasser umgekommen. Wurde er auf dem Geisterschiff umgebracht? Der 6. Fall von Dóra Guðmundsdóttir.

Stichworte
Krimi; Island; Yacht; Reihe; 6. Teil einer Reihe; nichts für schwache Gemüter

Handlung 5 –
abgeschlossen

Charaktere 5 –
interessant,
vielfältig

Spannung 5 –
stetig anwachsend,
fesselnd

Ende 5 –
überraschend,
grausig

Hörbuch 5 –
empfehlenswert


Gesamtwertung

5 / 5


   Autor: Yrsa Sigurdardottir (Dóra Guðmundsdóttir 6)                                                 #Werbung
   Originaltitel: Brakið
   Verlag: Argon (HB)
   Übersetzer: Tina Flecken (aus dem Isländischen)
   Erscheinungsdatum: 21. August 2014 
   Spieldauer: 12 Stunden 33 Minuten 
   ISBN: 9783732450053 
   Preis: HB 24,95€ / TB 9,99€ / eBook 9,99€


Diesen Titel habe ich nun endlich nach 3 Jahren von SuB (eBooks) befreit! Habe eBook und HB im Wechsel gehört und gelesen.

Vorteil Hörbuch: Die Spannung wird durchs reine Zuhören super aufgebaut. Man bekommt die sehr schwierigen isländischen Namen vorgelesen.

Vorteil eBook:
Es gibt eine Auflistung zu den handelnden Personen und man kann immer wieder nachschauen, wenn man das Gefühl hat, man verliert den Überblick.


Welche Fragen stellte ich mir für die Bewertung? Das Bewertungssysstem kann HIER nachgelesen werden.


Loading Likes...

Only registered users can comment.

  1. Hallo Monerl,

    du bist genial! 😀 Ich wäre nie auf die Idee gekommen, diese Reihe als Hörbücher zu hören. Mir war gar nicht bewusst, dass da auch eine Audio-Version gibt. Sehr fein. Dann weiß ich, welche Reihe als nächstes gehört wird. Vielen Dank für den Tipp!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    1. Liebe Nicole,
      jaaaa, die Vorteile bei dieser Reihe sehe ich im Hörbuch! Die Namen werden super flüssig ausgesprochen, klingen deshalb sehr gut nach und das Hörbuch erzeugt eine richtig tolle Spannung! Ich werde versuchen, diese Reihe weiterhin zu hören! 🙂 Bin gespannt, ob ich irgendwann mal was von dir höre, dass du auch das Hörbuch hast! hihi
      GlG, monerl

  2. Hallo monerl,

    nachdem du mir die Autorin so ans Herz gelegt hast, muss ich mich natürlich mal damit beschäftigen.

    Die Thermometer finde ich übrigens richtig klasse. Hatte ich vorher noch gar nicht gesehen. Ich habe in letzter Zeit definitiv zu wenig gestöbert.

    Was du Heike erzählt hast, spricht mich definitiv an und für Thriller bin ich einfach immer zu haben. Der erste Band wandert direkt mal auf die Wunschliste 🙂

    Liebe Grüße
    Julia

    1. Liebe Julia,
      ich bin total froh, dass dir mein LeseFIEBER gefällt! Hierzu habe ich viel zu wenig Rückmeldungen bekommen, sodass ich nicht sicher bin, ob es ankommt. Deshalb habe ich mich noch nicht getraut, es zu oft anzuwenden, obwohl ich schon ein paar Bücher hätte, die ich damit auf diese Art ganz gut bewerten könnte. Ich lese mehr, als dass ich Zeit zum Rezensieren hätte. Das war damals meine Idee, doch noch was zu nem Buch zu sagen und es nicht ganz außen vor zu lassen.
      Die Autorin kann ich dir wirklich ans Herz legen! Wollte demnächst wieder ein Buch von ihr vom SuB befreien. Vielleicht kann ich dir damit dem Mund noch wässriger machen… hihi
      GlG, monerl

    1. Hmmm, eigentlich wollte ich keine Rezi schreiben. Ich habe gerade viel zu wenig Zeit für all meine gelesenen Bücher und ständig kommen neue dazu. Hihi ;-)Aber weil du es bist, schreibe ich dir hier noch ein paar zusammenhängende Sätzchen…Ich bin sicher, dass dir die Geschichte gefallen wird. Auch als Hörbuch, da es sehr schön eingelesen wurde und ich fand es tatsächlich als große Erleichterung, die schwierigen Namen gesagt zu bekommen und nicht immer wieder beim Lesen darüber zu stolpern und mich zu fragen, wie denn das ausgesprochen wird.Obwohl das der 6. Teil der "Ermittlerin" Dóra ist, sie ist eigentlich Anwältin, kann man das Buch ganz für sich lesen, ohne die fünf vorherigen zu kennen. Ein großes Plus für das Buch. Dóra war mir sehr sympathisch und auch ihre private Geschichte war angemessen lang und überdeckte nicht den Krimiplott. Die Story ist etwas gruselig, da das Schiff in den Hafen ohne Besatzung und Passagiere einfährt und keiner weiß, was passiert ist. Ganz traurig daran, dass auf dem Schiff Zwillingsmädchen waren, die noch sehr jung waren (hab das genaue Alter vergessen, aber noch keine Teens). Was ist auf dem Schiff passiert und was ist den Menschen passiert? Könnten sie evtl. noch irgendwo leben? Das sind die Fragen, die man sich das ganze Buch über stellt und am Ende wird alles beantwortet. Es bleiben keine Fragen offen. Das Ende war sehr überraschend und auch grausig. Mehr kann ich nicht verraten. Ich bin jedenfalls nicht auf die "Lösung" gekommen. Je näher man dem Ende kommt, desto spannender ist es und ich war so gefesselt, dass ich das Buch + HB kaum aus den Händen lassen konnte. So, ich glaube, jetzt habe ich zu jedem meiner oben genannten Stichworte, ein bis zwei erklärende Sätze geschrieben. Kannst du nun besser einschätzen, ob das Buch / Hörbuch etwas für dich wäre! :-)Danke für dein Interesse und die Nachfrage!GlG vom monerl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu