Geschwister als Team
Rezensionen | Sachbuch

[Buchvorstellung] Geschwister als Team – NICOLA SCHMIDT

22. November 2019

#320 Rezension
#WirLesenFrauen

 

Buchbeschreibung

Mit jedem Geschwisterchen steigt der Trubelfaktor in einer Familie exponentiell. Warum? Aus Sicht der Evolution sind Geschwister Rivalen, die um Nahrung und Sicherheit konkurrieren. “Ich will zuerst Apfelsaft! Nein, das ist mein Platz! Ich will vorne sitzen!”

Wenn Eltern dieses Hörbuch gehört haben, wissen sie, worum die Kinder wirklich streiten. Und auch, wie sie am besten reagieren, um sie beim Zusammenwachsen zu unterstützen. Nicola Schmidt zeigt genial einfache Wege, schlimmste Rivalen zu starken Teams werden zu lassen. So wird es leicht, konstruktiv zu reagieren, wenn alle Kinder gleichzeitig “Ich zuerst!” schreien.

 

Meine Meinung

Ein Buch, das jedes Elternteil mindestens einmal gelesen haben muss! Nicola Schmidt hat mit “Geschwister als Team” eine hervorragende Hilfestellung für Eltern geschrieben, in der sie Eltern bewusst macht, dass diese Schwierigkeiten in quasi jeder Familie vorherrschen. Niemand ist perfekt und keiner kann immer gerecht sein und Ruhe bewahren. Auch Eltern sind nur Menschen. Alleine das schon mal wieder gesagt zu bekommen, tat irgendwie gut.

Wer kennt es nicht, wie laut und ungemütlich es werden kann, wenn Geschwister permanent streiten und man sich hilflos fühlt, den Streit aufzulösen und dabei kein Kind noch trauriger und wütender zu machen, als es sowieso bereits ist.

Durch viele Alltagsbeispiele aus familiären Situationen erklärt sie das mögliche Problem der Streiterei und die möglichen Handlungen und Unterstützungen, die Eltern hierbei leisten können.

Das Wichtigste ist das Verständnis, dass solche Streitereien normal sind und auch Stufen auf der Leiter der Persönlichkeitsentwicklung sind. Es kommt immer auch auf das Alter und die Situation an, in dem sich die Kinder befinden.

In der Liebe und Ruhe liegt die Kraft! Jedes Kind ist anders! Vergleiche führen nicht weiter und Parteiergreifung vertieft den Konflikt nur noch. Findet man Ruhe und innere Kraft, kann man auch die Kinder leichter zur Ruhe und Besinnung bringen. Hört sich leicht an, ist es natürlich nicht. Doch je öfter sich Eltern das vor Augen halten, das verinnerlichen und auch das Durchatmen und Innehalten üben, desto leichter wird es mit der Zeit.

 

Fazit

Ich konnte schon viele Tipps aus dem Buch anwenden und bin jedes Mal begeistert, wie gut Kinder auf die Lösungen ansprechen, wenn ich nicht schreie und auf die Kinder eingehe und wir gemeinsam versuchen, Lösungen zu suchen.

Absolut lesens-, hörens- und empfehlenswert! Zum Nachschlagen werde ich mir das gedruckte Buch auch noch kaufen. Einer der besten Ratgeber, die ich bisher gelesen habe!

 

Weitere Rezensionen


Vielleicht interessiert dich auch

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu