Herkunft
Rezensionen | Sachbuch

[Buchvorstellung] Herkunft – Saša Stanišić

27. Mai 2019

#65 Kurzmeinung

Buchvorstellung

HERKUNFT ist ein Buch über den ersten Zufall unserer Biografie: irgendwo geboren werden. Und was danach kommt.

HERKUNFT ist ein Buch über meine Heimaten, in der Erinnerung und der Erfindung. Ein Buch über Sprache, Schwarzarbeit, die Stafette der Jugend und viele Sommer. Den Sommer, als mein Großvater meiner Großmutter beim Tanzen derart auf den Fuß trat, dass ich beinahe nie geboren worden wäre. Den Sommer, als ich fast ertrank. Den Sommer, in dem Angela Merkel die Grenzen öffnen ließ und der dem Sommer ähnlich war, als ich über viele Grenzen nach Deutschland floh.

HERKUNFT ist ein Abschied von meiner dementen Großmutter. Während ich Erinnerungen sammle, verliert sie ihre. HERKUNFT ist traurig, weil Herkunft für mich zu tun hat mit dem, das nicht mehr zu haben ist.

In HERKUNFT sprechen die Toten und die Schlangen, und meine Großtante Zagorka macht sich in die Sowjetunion auf, um Kosmonautin zu werden.

Diese sind auch HERKUNFT: ein Flößer, ein Bremser, eine Marxismus-Professorin, die Marx vergessen hat. Ein bosnischer Polizist, der gern bestochen werden möchte. Ein Wehrmachtssoldat, der Milch mag. Eine Grundschule für drei Schüler. Ein Nationalismus. Ein Yugo. Ein Tito. Ein Eichendorff. Ein Saša Stanišić.

 

Kurzmeinung

  • Genre: Biografie-Roman, autobiografisch
  • Handlung: In seinem Buch HERKUNFT erzählt der Autor auf seine eigene und sehr sympathische Weise, was Herkunft für ihn bedeutet, wie Deutschland zu seiner Heimat wurde und warum er die deutsche Sprache liebt und seine Bücher in dieser schreibt. Es ist eine Fluchtgeschichte, nicht unähnlich denen, die heutzutage stattfinden. Es ist der Ausdruck von Liebe zur Literatur und zum Leben.
  • Charaktere: Sasa Stanisic erzählt von seiner Jugend, seiner langsam dement werdenden Großmutter, seinen Eltern, Klassenkameraden und vielen anderen, die seinen Weg begleitet und / oder tangiert haben.
  • Spannung: Es ist spannend bzw. interessant zu lesen, wie Sasa Stanisic zu dem Menschen und Autoren geworden ist, der er heute ist. Da ich mich bis heute noch nicht mit ihm beschäftigt hatte, war alles neu für mich.
  • Sprache & Schreibstil: Geschickt erzählt der Autor über sich, seine Herkunft, Jugend, Krieg, Flucht und verbindet Erinnerungen und Geschichten mit und von seiner Großmutter. So ist ein ungewöhnlicher autobiografischer Roman entstanden, der mich in seinen Bann gezogen hat.
  • Hörbuch: Das Besondere an diesem Hörbuch ist, dass der Autor auch das Buch besprochen hat! Somit kann man als Hörer*in Sasa Stanisic noch näher kommen, kann hören, wie der Autor seine Geschichte sprachlich interpretiert. Mit Humor und auch mit Ernsthaftigkeit erzählt er von seiner Vergangenheit.
  • Fazit: Ein wirklich wunderbares (Hör-)Buch, das einem den Menschen Sasa Stanisic näher bringt. Es sticht aus der Reihe von Biografien hervor, da es uns teilweise auf magische Art und Weise in das ehemalige Jugoslawien mitnimmt, in eine Heimat, die es so nicht mehr gibt. Der Autor zeigt sehr schön, aus was alles HERKUNFT besteht und wie unterschiedlich darauf geschaut wird; HERKUNFT, etwas, auf das niemand einwirken kann. Es ist wie es ist, doch das Leben ist das, was man daraus macht.



Der Autor über sein Buch

Video Anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter deine Zugriffe speichert und dein Verhalten analysieren kann.

Wenn du den Link hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass du der Anzeigen von eingebetteten Videos in deinem Browser zugestimmt hast. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://youtu.be/dwocYKZhDqY
Quelle: Verlagsgruppe Random House

Am 20.03.2019 veröffentlicht

 


Weitere Rezensionen

Vielleicht interessiert dich auch

Loading Likes...

Only registered users can comment.

  1. Hi Monerl, der Autor hat mir schon mit seinem Bericht aus der Uckermark gut gefallen (Vor dem Fest), dieses Buch bespricht er ja als Hörbuch selber. Ich werden es mir beim nächsten Audible Guthaben laden,,,,
    LG Angela

    1. Hey Angela,
      schon lange wollte ich was von diesem Autor lesen und es hat sich erst jetzt durch seine Biografie ergeben. “Vor dem Fest” steht aber immer noch auf meiner Merkliste. Ich hoffe, dass ich bald mal wieder dazu komme, etwas vom ihm zu lesen oder hören.
      Der vorliegende autobiografisch-magische Roman ist als Hörbuch wirklich top! Bin gespannt, was du sagst!
      GlG, monerl

    1. Hallo Daniela,
      hier erfährst du auf jeden Fall etwas über den “Melting-Pot” ehem. Jugoslawien und den Krieg, der die Stanisics zur Flucht trieb. Der Autor erzählt sehr interessant und mit schöner Sprache. Ich würde dir, da du Hörbücher auch gerne hörst, empfehlen zu hören, da der Autor selber spricht. Das ist nochmal was ganz besonderes. Die Infos zu den Großeltern haben mir auch gefallen.
      GlG, monerl

  2. Hallo meine liebe Monerl,

    das klingt nach einem besonderen Buch und kommt gleich auf meine Liste.
    Vielen Dank und GLG

    Anja

    1. Liebste Anja,
      ich könnte mir vorstellen, dass auch dir diese spannende Autobiografie gefallen wird. Es liest sich ja wie ein Roman mit magischen Elementen und gibt dennoch so viel über den Autor preis. Einfach fantastisch gemacht!
      GlG, monerl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu