Die sieben Schwestern
Rezensionen | Roman / Gegenwartsliteratur / Liebe / Romantik / Chick-Lit

[BücherFIEBER] Die sieben Schwestern (Bd. 1) – LUCINDA RILEY

20. Mai 2020

Dieses Buch habe ich bereits in 2019 gelesen und es hatte mich so sehr begeistert, sodass ich es anschließend auch noch gehört habe!

 

Buchvorstellung

„Atlantis“ ist der Name des herrschaftlichen Anwesens am Genfer See, in dem Maia d’Aplièse und ihre Schwestern aufgewachsen sind. Sie alle wurden von ihrem geliebten Vater adoptiert, als sie noch sehr klein waren, und kennen ihre wahren Wurzeln nicht. Als er überraschend stirbt, hinterlässt er jeder seiner Töchter einen Hinweis auf ihre Vergangenheit – und Maia fasst zum ersten Mal den Mut, das Rätsel zu lösen, an dem sie nie zu rühren wagte. Ihre Reise führt sie zu einer alten Villa in Rio de Janeiro, wo sie auf die Spuren von Izabela Bonifacio stößt, einer schönen jungen Frau aus den besten Kreisen der Stadt, die in den 1920er Jahren dort gelebt hat. Maia taucht ein in Izabelas faszinierende Lebensgeschichte – und fängt an zu begreifen, wer sie wirklich ist und was dies für ihr weiteres Leben bedeutet …

 

Stichworte
 
Spannung, Unterhaltung, Schweiz, Frankreich, Brasilien, Christusstatue, Suche nach Wurzeln
 
Handlung 5 - interessant, über versch. Länder verteilt
Spannung 5 - baut sich langsam auf, Geheimnisse werden logisch aufgedeckt
Charaktere 5 - teils geheimnisvoll, vielschichtig
Ende 5 - sehr gut aufgelöst, rund
Hörbuch 5 - tolle Sprecher, schön vielstimmig, sehr empfehlenswert

 

Gesamtwertung

 

5,0 / 5

Fazit:

Genfer See – Schweiz — Paris – Frankreich — Rio de Janeiro – Brasilien

Im Handlungsstrang von 2007 lernen wir in diesem Auftaktband der siebenbändigen Reihe Maia d’Apliése kennen, die älteste von sechs adoptierten Schwestern. Ihr verstorbener Adoptivvater hinterlässt ihr geheimnisvolle Wegweiser zu ihrer Herkunft. Auf dem Weg zu ihren Wurzeln landen wir in der Vergangenheit von 1927 bei Izabela Bonifacio, die aus einer neureichen italienischen Einwandererfamilie abstammte, die nach Brasilien gekommen war, um auf den Kaffeeplantagen um Sao Paulo zu arbeiten.

Lucinda Riley schaffte es einen überaus spannenden Unterhaltungsroman zu schreiben, in dem man nebenbei einiges über die Entstehung der Christusstatue erfährt. Riley verbindet gekonnt durch abwechselnde Kapitel Vergangenheit und Gegenwart. Stück für Stück nähert man sich der Verbindung zu Maia. Dabei wird Maia vom sympathischen brasilianischen Schriftsteller Floriano unterstützt, der versucht, ihr Herz zu erobern.

Wer Bücher mit Geheimnissen und mehreren Handlungssträngen liebt und dabei gerne Spannendes und Historisches entdeckt, wird großen Gefallen an diesem Buch finden. Zudem gilt es das übergeordnete Rätsel über alle Bände hinweg zu lösen:
Wer war Pa Salt? Warum hat er all die Mädchen adoptiert und sie nach der Sage um das Siebegestirn der Plejaden (auch die “Sieben Schwestern” genannt”) benannt? Wieso gibt es keine siebte Schwester?

Ich bin sehr, sehr gespannt auf all die nächsten Bände und die vielen Rätsel um die Herkunft aller Schwestern.

   Autor: Lucinda Riley                                                                                                  #Werbung
   Originaltitel: The Seven Sisters
   Verlag: Goldmann / Der Hörverlag / Audible
   Übersetzer*in: Sonja Hauser (Englisch)
   Erscheinungsdatum: 09. März 2015
   Spieldauer: 16 Stunden 10 Minuten
   Sprecher*in HB:
Oliver Siebeck, Simone Kabst, Sinja Dieks
   Version: ungekürzt
   Preis: HB 8,59€ / TB 10,99€ / HC 19,99€ / eBook 10,99€


Welche Fragen stellte ich mir für die Bewertung? Das Bewertungssysstem kann HIER nachgelesen werden.

Weitere Rezensionen

-wird nachgetragen-


Vielleicht interessiert dich auch

Loading Likes...

Only registered users can comment.

    1. Hi Mona,
      die Reihe ist super! Ich höre gerade den bisher letzten Band. Dann bin ich mit den sechs Bänden durch und warte ganz gespannt auf den Herbst auf den Abschluss! Die Reihe würde dir bestimmt auch sehr gut gefallen. 🙂
      GlG, monerl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu